Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Musikladen Heinbockel: Vier Jahrzehnte Kult-Disco

Seit 40 Jahren wird im Musikladen Heinbockel gefeiert (Foto: Musikladen Heinbockel)
 
Partykult: der Musikladen Heinbockel
Heinbockel: Musikladen |

Jeden Freitag strömen bis zu 700 Gäste in den „Musikladen Heinbockel“


sum. Heinbockel. Wenn sich freitags um 22 Uhr die Türen des "Musikladens" im kleinen Ort Heinbockel im Landkreis Stade öffnen, kennen die jungen und junggebliebenen Leute kein Halten mehr. Bis zu 700 Gäste feiern und tanzen dort nun bereits seit vierzig Jahren jede Woche bis in die frühen Morgenstunden.

Die Idee, eine Disco auf dem Lande zu eröffnen, kam Hans-Heinrich Hinrichs im August 1974, als die Feier zur Fertigstellung des Saalumbaus von „Hinrichs Gasthof“ mit Live-Musik ein großer Erfolg war. Seit dem ist der "Musikladen" mit seinen wechselnden DJs und Motto-Partys bei den jungen Leuten aus den Landkreisen Stade und Cuxhaven zu einer festen Party-Institution geworden. Vor zwanzig Jahren hat Sohn Thorsten (43) den Laden von seinem Vater Hans-Heinrich gepachtet und führt diesen jetzt zusammen mit seiner Ehefrau Sonja. Große Unterstützung erfährt er dabei auch von seiner Mutter Annegret und den Mitarbeitern.

Platz zum Feiern gibt es im "Musikladen" mehr als genug: Im großen Saal mit sieben Tresen, der Gaststube, einer Cocktail-Bar im Keller und dem neuen Imbiss-Bereich kann man sich schon mal aus den Augen verlieren. Vor vier Jahren wurde für die rauchenden Gäste noch eine „Räucherstube“ ausgebaut.

Neben der wöchentlichen Disco sorgt Thorsten Hinrichs mit seinem Team auch jedes Jahr „open air“ oder im Zelt auf den Schützenfesten in Heinbockel und Himmelpforten, auf dem Stader Altstadtfest und alle zwei Jahre beim Feuerwehrfest in Mittelsdorf für Stimmung.

Mit dem Bus zur Disco

Feierlustige aus den Samtgemeinden Himmelpforten und Drochtersen können ihr Auto zu Hause stehen lassen. Jeden Freitag fahren zwei Disco-Busse zum „Musikladen Heinbockel“.
Der erste Bus startet um 22.10 Uhr in Engelschoff und hält in Groß Sternberg, Hammah, Mittelsdorf und Düdenbüttel. Der zweite Bus sammelt ab 22 Uhr die Gäste aus Hüll, Großenwörden, Neuland, Breitenwisch und Himmelpforten ein. Die Rückfahrt beider Busse ist um 3.30 Uhr.
• Weitere Informationen auf www.musikladen-heinbockel.de/busse

Zwei Happy-Birthday-Partys: Feiern zum ganz kleinen Preis

40 Jahre Musikladen Heinbockel müssen gefeiert werden.

• Am Freitag, 19. September, gibt es ab 22 Uhr 40 mal Cola-Korn oder Mexicaner für nur 30 Euro und 40 mal Bacardi- oder Havanna-Mixgetränke für nur 40 Euro. Außerdem werden 400 Kondome und Sonnenbrillen verschenkt. Der Eintritt kostet bis 23 Uhr nur 3 Euro, danach 5 Euro. Freier Eintritt für alle Gäste über 40.

• Am Samstag, 20. September, startet die ultimative Ü25-Party mit der Rock-Coverband „Pio & Ampire“ sowie DJ Schnacki. 40 Cola-Wisky oder Barcadi-Mix-Getränke kosten nur 40 Euro. Einlass haben Gäste ab 20 Jahren, die bis 23 Uhr 5 Euro und danach 6 Euro bezahlen müssen. Gäste über 40 haben freien Eintritt.

Das wird ein Party-Herbst: Von „Fiesta Mexicana“ bis „Sexy Oktoberfest“ locken Motto-Partys in den „Musikladen Heinbockel“

Jede Disco steht im „Musikladen Heinbockel“ unter einem neuen Motto. Hier die Themen der kommenden Wochen:

• Freitag, 19. September: Happy Birthday-Party mit DJ Hauke Hastig

• Samstag, 20. September: Happy-Birthday-Ü25-Party mit „Pio & Ampire“ und DJ Schnacki

• Freitag, 26. September: Two for one mit DJ Jan Nova

• Donnerstag, 2. Oktober: Fiesta Mexicana mit DJ Hauke Hastig

• Freitag, 10. Oktober: Leider geil meets Abi-Vorfi (Abi-Vorfinanierungsparty) mit DJ Schnacki

• Samstag, 11. Oktober: Two for one meets Top-Mädels mit DJ Jan Nova

• Freitag, 17. Oktober: Sexy Oktoberfest mit DJ Niko

• Freitag, 24. Oktober: Ladys Night meets Supergeil mit DJ Jan Nova

• Samstag, 25. Oktober: Ü25-Party mit „Ramble On“ und DJ Hauke Hastig

• Freitag, 31. Oktober: Flying Hirsch meets Heineken mit DJ Hauke Hastig

• Samstag, 1. November: Two for one mit DJ Sip

www.musikladen-heinbockel.de