Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Oldendorfer Adventmarkt auf dem Kirchplatz

Die Holzfiguren auf dem Oldendorfer Adventsmarkt haben es Regina (li.) und Nicol Suhr angetan.
am. Oldendorf. In heimeliger Athmosphäre feierten zahlreiche Besucher den 30. Oldendorfer Adventsmarkt. Zum ersten Mal fand der Markt auf dem neu errichteten Platz im Schutz der Kirche statt. "Bei den Gästen kommt die kleine Runde sehr gut an", sagt Marktvogt Georg Hellwege. Er freut sich über die vielen Gäste an den Ständen mit Apfelpunsch und Waffeln. Wie jedes Jahr hat er für weihnachtliche Stimmung und eine große Budenvielfalt gesorgt. Und so konnten nicht nur Kunsthandwerker und die örtlichen Vereine in ihren Buden besucht werden, es gab auch ein abwechslungsreiches Programm für Kinder mit dem Zauberclown Roberto und dem Weihnachtsmann.