Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sozialpädagogin mit Mittelalter im Blut

Jesscia Wudke lädt aller Kinder und Jugendlichen aus Hammah ein, mal im Jugendblockhaus am Sportplatz vorbeizuschauen

Jugendpflegerin Jessica Wudke hat viele tolle Ideen für Kinder und Jugendliche aus Hammah


sum. Als Jessica Wudke (29) aus Stade erfuhr, dass Hammah eine neue Jugendpflegerin sucht, wusste sie, dass das genau der richtige Job für sie ist.
Die Sozialpädagogin kümmerte sich nach ihrem Studium einige Jahre beim Bildungswerk in Stade um junge Menschen im Alter zwischen 16 und 25 Jahren, die aus unterschiedlichen Gründen keinen Ausbildungsplatz erhalten haben. Nachdem das Programm in diesem Jahr auslief und sie dort nicht weiter tätig sein konnte, war sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung.

Im August hat sie die Stelle als Jugendpflegerin in Hammah angetreten und kann den Kindern und Jugendlichen endlich wieder ein regelmäßiges Programm im Jugendblockhaus am Sportplatz anbieten. "Ich will mit den Kindern basteln, bauen, die Natur erforschen, kochen, backen und vieles einfach mal ausprobieren", erklärt die ambitionierte junge Frau. So konnten sich die Kinder in den vergangenen Wochen bereits an Basketball, Boule oder dem finnischen Geschicklichkeitsspiel Mölky ausprobieren, an kreativen Bastel-Workshops teilnehmen oder selber Süßigkeiten herstellen.

Sie wird auch regelmäßig ihr Hobby einfließen lassen. Denn in ihrer Freizeit kehrt die Jugendpflegerin mit ihrer gesamten Familie regelmäßig ins Mittelalter zurück und nimmt an Mittelaltermärkten teil. Daher freut sie sich schon jetzt, auch den jungen Leuten zeigen zu können, wie man im Mittelalter gelebt, gekocht und gearbeitet hat.

Mitte November muss sich Jessica Wudke vorübergehend von den Jugendlichen verabschieden. Dann nämlich begibt sich die junge Frau in den Mutterschutzurlaub und erwartet im Dezember ihr erstes Baby. "Aber spätestens im April will ich wieder da sein", erklärt die Sozialpädagogin. Bis dahin wird Richard Fröhlich, Jugendpfleger in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten, die Vertretung übernehmen.

Das Jugendblockhaus ist zur Zeit montags bis mittwochs von 15 bis 18 Uhr, donnerstags von 15 bis 19 Uhr und freitags von 14 bis 19 Uhr geöffnet.