Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stephan Weil lobt "Fair geht vor!"

Am Marktstand (v. li.): Uwe Kowald von "Fair geht vor!", SPD-Landtagsabgeordnete Petra Tiemann, Himmelpfortens Bürgermeister Bernd Reimers, Landesvater Stephan Weil und Peer Gent von der "Sternenbrücke" (Foto: "Fair geht vor!")

Ministerpräsident besuchte Christkindmarkt Himmelpforten

tp. Himmelpforten. In jedem Jahr besucht ein Prominenter den Christkindmarkt in Himmelpforten. In der vergangenen Woche stattete Niedersachsens Ministerpräsident Stefan Weil (54, SPD) der vorweihnachtlichen Budenstadt einen Besuch ab.

Bei seinem Marktrundgang machte der Landeschef auch am Stand der wohltätigen Organisation "Fair geht vor!" Halt. Alle Einnahmen aus dem Verkauf von Dekorationen, Speisen, Getränken und Kinderbücher unter dem Motto „Damals war’s“ spendet "Fair geht vor!" dem Hamburger Kinderhospiz "Sternenbrücke".

Ministerpräsident Stephan Weil und der "Sternenbrücke"-Geschäftsführer Peer Gent lobten unisono das Engagement von "Fair geht vor!".

• Zur Spendenübergabe werden die Akteure am Freitag, 13. Dezember, das Hospiz mit einer Weihnachtsmann-Delegation besuchen und den Kindern Geschenke machen.

• Beim Verkauf auf dem Weihnachtsmarkt halfen die Taekwondo-Schule Himmelpforten, das Seniorenheim Klosterfeld, der Pflegedienst "Stadt und Land" Drochtersen, die "Qualifizierungsküche" des Berufsbildungswerks Cadenberge und die "Rheuma-Liga AG" Stade.