Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Top-Spielplatz für 100.000 Euro

Klettergerüste und Turnstangen

Neues Gelände zum Toben an der Bahnhofstraße in Himmelpforten / Kinderfest im Mai

tp. Himmelpforten. Vor wenigen Tagen wurde das Gelände zum Toben freigegeben: Für 100.000 Euro ließ die Gemeinde Himmelpforten an der Bahnhofstraße einen Spielplatz errichten. Kinder wirkten im Vorwege als Ideengeber an der Gestaltung des Areals mit.
Eine Mitarbeiterin der renommierten Herstellerfirma "Kompan" mit Sitz in Flensburg und Produktionsanlage in Dänemark hielt vor dem Bau einige Treffen mit Mädchen und Jungen aus dem Ort ab, die ihre Wünsche und Einfälle beisteuerten. Zur Anlage gehören unter anderem eine Wellenrutsche auf einem Grashügel, eine Seilbahn und ein Piratenschiff.
Das Geld für den Neubau stammt aus dem Verkauf von Baugrundstücken am Tannenweg und Eichenring. Dort wurden zwei ältere, wenig genutzte Spielplätze aufgegeben.