Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bürgermeister will Klarheit über Windkraft-Expansion in Kuhla

Bürgermeister Johann Schlichtmann sieht noch "Klärungsbedarf hinsichtlich einer Vielzahl von Gutachten"

Wie hoch werden die neuen Mühlen?

tp. Oldendorf/Kuhla. Klarheit über die Höhe der geplanten zwei Windenergieanlagen auf dem Gebiet der Gemeinde Oldendorf im "Windpark Ost" in Kuhla bei Himmelpforten will Oldendorfs Bürgermeister Johann Schlichtmann bis Weihnachten erlangen. Das sagte er auf der jüngsten Ratssitzung.

Auf dem Gebiet der Gemeinde Himmelpforten-Kuhla stehen heute vier Windenergieanlagen mit einer Nabenhöhe von etwa 80 Metern. Im Gespräch sind nun 150 ebenso wie 200 Meter hohe neue Anlagen. Schlichtmann sieht noch "Klärungsbedarf hinsichtlich einer Vielzahl von Gutachten zu Lärm, Schattenwurf etc., die noch nicht vorliegen". Der Planer der Windenergieanlagen sei an einer frühzeitigen Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes interessiert. Mit fehlenden Unterlagen und einem klaren Votum des Gemeinderates, das ebenfalls noch ausstehe, könne die Verwaltung nicht weiterarbeiten.

Zum Thema werden in Kürze eine Bürgerinformationsveranstaltung und eine Ratssitzung anberaumt.