Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein halbes Jahrhundert Ratsherr

50 Jahre Ratsherr: Heinz Mügge

Feierstunde für Düdenbüttels Bürgermeister Heinz Mügge

tp. Düdenbüttel. Ein halbes Jahrhundert in der Lokalpolitik: Heinz Mügge (75, CDU), Bürgermeister von Düdenbüttel, hat das geschafft. Für seine 50-jährige Mitgliedschaft im Gemeinderat wird er am Sonntag, 28. September, um 10.30 Uhr im Gemeindezentrum auf Einladung seiner Bürgermeister-Stellvertreter Klaus-Peter Borchers-Sass und Marion Weidt geehrt. Die Gemeinde veranstaltet eine interne Feierstunde mit geladenen Gästen aus Rat, Verwaltung und Vereinen sowie mit Familienmitgliedern und Freunden.
In seiner langen Laufbahn als Kommunalpolitiker war Heinz Mügge - nach seinem Einstieg als "einfacher" Ratsherr im Jahr 1964 - unter anderem ab 1971 stellvertretender Bürgermeister und seit 1991 Bürgermeister. Nur einige seiner zahlreichen ehrenamtliche Posten waren Vize-Samtgemeindebürgermeister, Stader Kreistags-Abgeordneter, Stiftungsrat-Mitglied "Schloss Agathenburg", Schöffe am Amtsgericht und ehrenamtlicher Verwaltungsrichter.
Heinz Mügge, der sich überdies um die Dorfentwicklung verdient gemacht hat und sich für den Erhalt der plattdeutschen Sprache engagiert, handelte stets nach dem Motto "Frage nicht, was die Gemeinde für dich tun kann. Frag dich, was du für die Gemeinde tun kannst".
Heinz Mügge verzichtet auf Jubiläumsgeschenke. Stattdessen bittet er um Spenden für die örtlichen Vereine, die ihm seit jeher am Herzen liegen.