Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gleichstellungsbeauftragte in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten gesucht

tp. Oldendorf-Himmelpforten. Die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten sucht händeringend nach einer neuen Gleichstellungsbeauftragten. Der Kommune war es bisher nicht gelungen, das mit monatlich 350 Euro Aufwandsentschädigung vergütete Ehrenamt der Gleichstellungsbeauftragten intern zu besetzen, sodass die Verwaltung den Posten schließlich öffentlich ausschrieb. Bis jetzt gingen nur drei Bewerbungen ein.
Wer sich für das Amt interessiert, kann sich jetzt noch unter E-Mail info@oldendorf-himmelpforten.de bewerben.
Bereits am Dienstag, 3. Februar, sichtet der Samtgemeindeausschuss in nicht-öffentlicher Sitzung die Bewerbungen. In der Ratssitzung am Montag, 23. März, soll die Beauftragte ins Amt bestellt werden. Zu ihrem Aufgabenfeld wird unter anderem die Beratung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf gehören.