Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mehr Zeit für Reisen

Burkhard Bönnighausen (Foto: tp)
Himmelpforten. Der Himmelpfortener Lokalpolitiker Burkhard Bönnighausen (62) hat kürzlich den Vorsitz des SPD-Ortsvereins niedergelegt. Das Amt wird derzeit von Stellvertreter Marc-André Wolfkühler ausgeübt.
Bönnighausen begründet seinen Rücktritt mit Unstimmigkeiten bei den Fusionsverhandlungen der SPD-Ortsvereine Himmelpforten und Oldendorf. "Ich möchte weder meinen Standpunkt durchfechten noch dem Entwicklungsprozess im Weg stehen", sagt der Himmelpfortener.
Generell zieht sich Bönnighausen langsam aus der Lokalpolitik zurück. Bereits im Jahr 2012 hatte er das Amt des Fraktionssprechers im Himmelpfortener Gemeinderat abgegeben. Übrig bleiben die Sitze im Gemeinde- und im Samtgemeinderat, wo er bis zu dem kommenden Wahlen in drei Jahren aktives Mitglied bleibt. "Dann bin ich 65 Jahre alt und möchte meine Zeit mit anderen Dingen verbringen", so Bönnighausen. Eines seiner Steckenpferde ist die Arbeit im Himmelpfortener Präventionsverein. Dort betreibt Bönnighausen u.a. die bekannte mobile Cocktail-Bar "Smarter ohne Kater". Zudem reist der Himmelpfortener gern. Zuletzt besuchte er die Arabischen Emirate. "Mein nächstes Traumziel ist Hawaii", verrät Bönnighausen, der seit zwei Jahren pensionierte Polizist.