Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neues Bauland in Oldendorf

tp. Oldendorf. Die Gemeinde Oldendorf will neues Bauland ausweisen. Im bestehenden Neubaugebiet „An der Landstraße West“ („Getreidesiedlung“) sind bis auf sieben Bauplätze alle Grundstücke verkauft. Spätestens im übernächsten Jahr will die Kommune ein größeres Areal ausweisen. Laut Thorsten Liebeck, Verwaltungsvertreter des Bürgermeisters, ist noch unklar, wo das neue Baugebiet angesiedelt werden soll. Die Entscheidung liegt in den Händen des Rates. In Oldendorf sind Grundstücke verhältnismäßig günstig: Erschlossene Bauflächen in der „Getreidesiedlung“ kosten knapp 50 Euro pro Quadratmeter.
• Für den Kauf und die Erschließung des neuen Baugebietes will der Rat im Haushalt des kommenden Jahres 400.000 Euro einstellen.