Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schleichweg nach Kuhla bleibt offen

Der Weg vom Stubbenkamp in Himmelpforten nach Kuhla bleibt offen

Politik beschließt Höchsttempo 30 und Gewichtsbeschränkung

tp. Himmelpforten. Der von vielen Ortskennern als Schleichweg genutzte Verbindungsweg zwischen dem Stubbenkamp in Himmelpforten und dem Ortsteil Kuhla bleibt für den Durchgangsverkehr von Lkw und Pkw geöffnet. Einer entsprechenden Empfehlung des Bauausschusses folgte jetzt der Rat.

Die Politik hatte vom Vorfeld die Meinung der Anwohner eingeholt, die sich geschlossen gegen die Sperrung des ursprünglich als Wirtschaftsweg konzipierten Strecke durch die Feldmark aussprachen. Durch die schweren landwirtschaftlichen Geräte hat die asphaltierte Straße insbesondere an den Rändern Schaden genommen. Der Weg ist zudem oft verschmutzt. Der SPD-Ratsherr Burkhard Bönnighausen, Polizist im Ruhestand, warnte deshalb vor Sicherheitsrisiken insbesondere bei Begegnungsverkehr auf dem schmalen Verbindungsweg, den auch Spaziergänger und Radler sowie die Müllabfuhr nutzen.

Nach politischem Willen haben Verkehrsteilnehmer weiter freie Durchfahrt. Es gilt eine Gewichtsbeschränkung von 3,5 Tonnen. Ausgenommen sind landwirtschaftliche Fahrtzeuge. Auf der gesamten Strecke gilt Tempo 30.