Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Haus für kleine Krabbler

Die Kinder mit dem fertig gebauten und eingerichteten Insektenhotel (Foto: Kita Himmelpforten)

Himmelpfortens Kindergartenkinder bauen Insektenhotel

sb. Himmelpforten. Mit dem Thema Herbst befassen sich derzeit die Mädchen und Jungen in der Kindertagesstätte Himmelpforten. Neben der Klärung wichtiger Fragen wie "Warum fallen die Blätter vom Baum?" haben die Vorschulkinder ein ganz besonderes Projekt in Angriff genommen. Sie haben mit Hilfe des Einrichtungshausmeisters Torsten Hüsken und den Erzieherinnen und Erziehern ein großes Insektenhotel gebaut.
Der Holzkasten mit den vielen Nischen steht diese Woche im Foyer der Kreissparkasse in Himmelpforten. Anschließend erhält das Insektenhotel einen ruhigen Standort auf dem Kita-Gelände. Die Kinder haben dann die Möglichkeit, die krabbeligen Bewohner mit Ferngläsern zu beobachten.
Beim Erstellen der XXL-Holzbox holte sich Torsten Hüsken die Vorschulkinder zur Hilfe. "Die Mädchen und Jungen durften mit mir sägen und schrauben, das hat allen viel Spaß gemacht", sagt der Hausmeister. Vergangene Woche wurden die einzelnen "Zimmer" des Insektenhotels dann mit diversen Naturmaterialien gefüllt, in denen Hummeln, Marienkäfer, Ohrenkneifer und Florfliegen gut überwintern können. Die verwendeten Materialien wie Blätter, Moos oder Tannenzapfen hatten die Kinder zuvor mit den Erzieherinnen im Wald gesammelt.