Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ganzheitliche Behandlung

Logopädin Ursula Röder mit einer Handpuppe, die sie bei der sprachtherapeutischen Behandlung kleiner Patienten einsetzt

Zehn Jahre Logopädie-Praxis in Himmelpforten: Ursula Röder informiert über ihr Aufgabenspektrum

tp. Himmelpforten. Vor zehn Jahren eröffnete die Logopädin Ursula Röder ihre logopädische Praxis in Himmelpforten. Anlässlich des runden Firmengeburtstages lädt die Sprachtherapeutin Interessierte am Freitag, 14. November, von 14 bis 18 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Besucher haben die Gelegenheit, sich die Praxisräume im Gesundheitszentrum Asta Reinecke, Neukuhla 12, anzusehen und sich bei Snacks und Getränken über die vielseitige Arbeit der Logopädin zu informieren.

Gemeinsam mit ihrer Mitarbeiterin Nicole von Bremen behandelt Ursula Röder Patienten aller Altersstufen nach einem ganzheitlichen Konzept und im interdisziplinären Team mit Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Osteopathen. Die Spezialisten sind im Gesundheitszentrum ansässig.

Für Patienten, die mehrere Therapien benötigen, bemüht sich Ursula Röder, die Behandlungstermine mit den Kollegen und Kolleginnen patientenfreundlich zu planen.

• Für eine logopädische Behandlung ist eine ärztliche Verordnung erforderlich.
• Gerne würde Ursula Röder ihre Logopädie-Praxis erweitern und weitere Mitarbeiter einstellen.
• Kontakt: Tel. 041 44 - 233 92 85, E-Mail: ursularoeder@t-online.de.


Therapien für Patienten jeden Alters

(tp). „Sprache ist in jedem Alter wichtig“, sagt die Logopädin Ursula Röder. „Wer seine Sprachfähigkeit nicht voll entwickeln kann, läuft Gefahr, aus dem sozialen Umfeld ausgeschlossen zu werden.“ Eine Therapie bei der erfahrenen Logopädin hilft, eine Isolation zu verhindern. In ihrer Praxis in Himmelpforten werden Patienten jeden Alters behandelt.
Die Therapiefälle reichen von Fütterstörungen bei Babys über Sprachentwicklungs- und Stimmstörungen sowie Stottern bis zu Sprachproblemen aufgrund von Schädelhirnverletzungen oder eines Schlaganfalls.