Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nach vielen Jahren endlich König

Ulrike Buck und Jürgen Schmelken mussten lange um ihre Königswürde kämpfen und freuen sich umso mehr
Osten: Gasthaus Enno Sieb |

Jürgen Schmelke und Ulrike Buck regieren in Schüttdamm-Isensee


sum. Schüttdamm-Isensee. Was lange währt, wird endlich gut. Das trifft in diesem Jahr in Schüttdamm-Isensee sowohl auf den Schützenkönig Jürgen Schmelke (55), als auch seine Königin Ulrike Buck (49) zu. Der Fahrradhändler aus dem Bruch musste drei Jahre warten, bis das Glück ihm hold war und er seiner Frau Susanne endlich nacheifern konnte. Der dreifache Vater und achtfache Opa ist seit neun Jahren im Verein und wird in der kommenden Saison von seinem Adjutanten Willi Waller begleitet.

Auch Ulrike Buck versucht schon seit vielen Jahren, endlich Königin zu werden. "Aber immer wenn es ans Abschießen ging, haben bei mir die Nerven versagt", erklärt die verheiratete Mutter von zwei Töchtern. Vielleicht war es aber auch Vorhersehung, denn vor 15 Jahren hat der Freundeskreis eine Liste erstellt, wer wann auf den Thron steigen soll: "Und bei mir stand tatsächlich 2015", freut sich die in der Buchhaltung tätige Majestät, die im kommenden Jahr von ihrer Freundin und Adjutantin Ulrike Schmidt Unterstützung erhält.

Die Jungschützen werden die nächste Schützenfestsaison mit ihren Königen Phillipp Schlobohm (17) und Lisa Pingel (19), die gleichzeitig auch Kranzbinderkönigin wurde, sowie den Adjutanten Christian Jürgens und Maren von der Fecht feiern.

Die weiteren Majestäten sind Merle Niemann (Kinderkönigin), Cedric Gebauer (Kinderkönig), Nele von Allwörden (Vogelkönigin), Valentin Kind (Vogelkönig), Milena Schmidt (Musikkönigin) und Jannes Schmidt (Jugendmusikkönig).