Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erste Vorsitzende ist Reiterkönigin

Andrea Stüven holt sich den Sieg mit rechts...
Engelschoff: Reithalle |

200 Teilnehmer gingen an den Start / Reiterfest blieb vom Regen verschont


sum. Engelschoff. Am Freitag Abend erlebte das diesjährige Reiterfest des Reit- und Fahrvereins Engelschoff seinen ersten großen Höhepunkt. Andrea Stüven errang auf ihrem Pferd Max klar und deutlich mit drei erstochenen Ringen den Titel der Reiterkönigin. Die 52-jährige Landwirtin aus Hammahermoor sitzt schon seit mehr als 35 Jahren fest im Sattel und führt den Verein auch als erste Vorsitzende an. Bereits in den Jahren 2001 und 2007 holte sie sich den begehrten Titel.

Bei der Jugend des Vereins gestaltete sich die Sache spannender. Erst nach einem Ausstechen stand mit Mayleen Hammann (15) aus Drochtersermoor auf Tequila die neue Jugend-Reiterkönigin fest. Sie freute sich riesig, da es ihre letzte Chance auf diesen Titel war.

Am Sonntag hatte der Verein gleich mehrmals Glück: Zwar war der Himmel grau und der Wind wehte kräftig, aber der Regen blieb bis abends aus. Außerdem kamen trotz des wolkenverhangenen Himmels viele Gäste und stürmten das leckere Kuchenbüfett. Und rund 200 Reiter und Pferde haben mit ihrer Teilnahme an den verschiedenen Dressur- und Reitprüfungen in der Halle und auf den Plätzen für einen spannenden und abwechslungsreichen Nachmittag gesorgt. Besondere Zuschauermagnete waren hier die kleinen, gelenkigen Turner auf dem Voltigierpferd Siggi und der Jump- and Drive-Schauwettkampf, bei dem die Disziplinen Springreiten und Gespannrennen miteinander kombiniert wurden.

• Weitere Turniergewinner:
Antje Pehling mit Leila (1. Abteilung), Jenny Koppelmann mit Ramiro (2. Abteilung), Stine Hagenah mit Rilana (3. Abteilung), Pia Stolte mit Marlon (4. Abteilung), Kaytlyn Meyer mit Manhatten (5. Abteilung), Marcus Bowien mit Jolly Jumper (Vereinsspringen Jugendliche und Vereinsbester Reiter), Hans-Georg Nickel mit Lisa (Vereinsspringen), Lotta von Bargen mit Layla und Marike Tomforde mit Zottel (Führzügel), Henner Jungclaus mit Kentucky (Reiter Trab), Jana Hauschild mit Sabrino Assai und Melina Somfleth mit Datchmo (Qualifikation VGH-Cup), Maren Pyka-Kieseweter auf His little Son (Dressurprüfung Klasse A), Ann-Marie Jungheit auf Richie (Dressurprüfung Klasse L), Pia Grundmann (Springprüfung Klasse A).