Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schnelle Polizisten in Oldendorf

26 Polizei-Landesmeister in Oldendorf gekürt / Fast 200 Teilnehmer


ig. Oldendorf. Die niedersächsischen Polizisten sind fit. Das zeigten die fast 200 Teilnehmer bei der Niedersächsischen Meisterschaft im Oldendorfer "Rudolp-Pöpke-Stadion" am vergangen Mittwoch.

Herausragende Leichtathletin war bei den Wettbewerben die 23-jährige Kugelstoßerin und Diskuswerferin Sonka Kielmann von der Polizeiakademie, die mit 12,86 Meter im Kugelstoßen und 49,50 Meter Weite im Diskuswerfen überzeugte. Top waren auch die Ergebnisse des 27-jährigen Jan Hase von der Polizeidirektion Hannover, der mit einer Hochsprunghöhe von 2,07 Metern eine persönliche Bestleistung aufstellte. Über die 5.000 Meter glänzten Maik Borchardt und Andreas Käckenmeister von der Polizeidirektion Stade in ihren Altersklassen mit einem zweiten und einem dritten Platz.

Die größte Mannschaft stellte in Oldendorf die Polizeiakademie Niedersachsen, die mit 79 Athleten am Start war, gefolgt von der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen mit 22 und der Polizeidirektion Lüneburg mit 15 Startern. In den Laufdisziplinen, 4 x 100 m-Staffel, Weitsprung, im Speer- und Diskuswerfen, im Kugelstoßen, Hochsprung und im Dreikampf wurden 26 Meister- und 13 Siegertitel vergeben. Der Gewinn eines Titels ist die Voraussetzung für die Teilnahme an den Deutschen Polizeimeisterschaften in der Leichtathletik, die Anfang September an der Bundespolizeiakademie in Lübeck durchgeführt werden.

Die Wahl der Ausrichter fiel in diesem Jahr auf die Polizeidirektion Lüneburg und die Polizeiinspektion Stade. Der Leiter der Stader Verfügungseinheit, Johann Schlichtmann, der seit Jahren im Niedersächsischen Leichtathletikverband (NLV) ehrenamtlich tätig ist, ließ es sich nicht nehmen, die Großveranstaltung mit seinem Team aus Mitarbeitern der Polizei und Helfern des Verbandes auf die Beine zu stellen. Schlichtmann zeigte sich nach der Veranstaltung zufrieden mit dem Ablauf und den Leistungen der Aktiven. Für ihn ein schönes Geschenk: Der Oldendorfer feierte an diesem Tag seinen runden 60. Geburtstag.

Schüler der Oberschulen aus Himmelpforten und Oldendorf eröffneten das sportliche Event mit 800m-Staffelläufen. Die Sieger-Ehrungen wurde in einem Zelt auf dem Dorfplatz durch den Präsidenten der Polizeidirektion Lüneburg Robert Kruse vorgenommen
• Weitere Fotos im Internet unter www.kreiszeitung-wochenblatt.de.