Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schneller als vor einem Jahr

Vizemeisterschaft für Rebecca Meier


ig. Himmelpforten. Zwei Hallenwettkämpfe hatte das Trainer-Team der LGK Nord-Stade um Thorsten von Bremen für Rebecca Meier in diesem Winter vorgesehen: einen Testwettkampf in der Leichtathletikhalle unter der Südtribüne des Bremer Weserstadions und die Landesmeisterschaften im Bundesleistungszentrum Hannover.

In Bremen sprintete Rebecca 60m in 8,11sec und über die 60m-Hürden in 9,20sec. "In beiden Laufwettbewerben war sie schneller als vor einem Jahr", so von Bremen. Mit der Weitsprungleistung von 4,79m waren Athletin und Trainer allerdings nicht zufrieden.

Bei den Landesmeisterschaften in Hannover verbesserte Rebecca Meier nochmals die Sprintzeiten. Im 60m-Sprint führten 8,11sec (Vorlauf), 8,13sec (Halbfinale) und 8,10 (Finale) zu Platz drei. Die Vizemeisterschaft errang das Mehrkampftalent mit 9,09sec über 60m-Hürden. Platz drei im Kugelstoßen mit 11,33m (erstmals über 11m!) rundete das erfolgreiche Abschneiden der jungen Athletin ab. Das Wintertraining wird noch durch zwei Turnhallenwettkämpfe aufgelockert. Rebeccas "Lieblingsdisziplin" Hochsprung steht dann auf dem Programm.