Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sehr herzlicher Empfang - Renovierter Eingangsbereich im Hotel Hellwege in Himmelpforten

Nina und Jens Hellwege vor ihrem Hotel in der Bahnhofstraße in Himmelpforten. Neu ist nicht nur der Eingangsbereich, sondern auch das gläserne Firmenschild über der Tür
sb. Himmelpforten. Einen herzlichen Empfang haben die Gäste des Hotel Hellwege in Himmelpforten, Bahnhofstraße 73 (Tel. 04144 - 52 39, www.hotel-hellwege.de) schon immer bekommen. Jetzt ist der Empfang noch schöner geworden: Jens und Nina Hellwege haben den Eingangsbereich ihres Hotels umfassend renoviert.

Als erstes fällt dem Betrachter der aufgearbeitete Terrazzo-Steinfußboden auf. Der mehr als 100 Jahre alte Bodenbelag glänzt wie neu und gibt dem Raum das gewisse Etwas.

Aber auch an Wand und Decke hat sich viel getan. Frisch verputzt, gestrichen, vertäfelt und mit neuer Beleuchtung versehen sorgen sie für ein angenehmes Ambiente. Ein Hingucker ist auch der große, antike Spiegel, der ebenfalls von einem Fachmann aufgearbeitet wurde und jetzt fast wieder wie neu aussieht.
Ein Lagerraum im Eingangsbereich wurde zu einem behindertengerechten WC umgebaut. Die alte Holztreppe wurde - u.a. aus Brandschutzgründen - durch Stufen aus Beton ersetzt.

Insgesamt dauerte der Umbau sechs Wochen. Der Betrieb lief während der Arbeiten weiter. „Tagsüber waren die Handwerker aktiv, nach deren Feierabend haben wir dann Hotel und Restaurant geöffnet“, erzählt Jens Hellwege, der den Betrieb Anfang 2013 von seinem Vater Klaus übernommen hat und das Haus in vierter Generation führt.

Zum Unternehmen gehören ein Gastronomie- und ein Hotelbetrieb. Für Übernachtungsgäste stehen sieben Doppelzimmer, die auch als Einzelzimmer genutzt werden, sowie ein Apartment zur Verfügung.

Zur Gastronomie zählen ein Restaurant, eine Gaststube, ein Saal für bis zu 70 Personen, eine überdachte Außenterrasse mit angeschlossenem Biergarten sowie eine Doppel-Kegelbahn.
Geöffnet ist täglich ab 16 Uhr, ab 17.30 Uhr steht Küchenchef Jens Hellwege am Herd und verwöhnt seine Gäste mit abwechslungsreichen gutbürgerlichen Gerichten von Schnitzel über Steaks bis zur Currywurst. Eine wechselnde Saisonkarte - zurzeit gibt es Spargel - ergänzt das umfassende Angebot.

• Termine zum Vormerken: Muttertags-Brunch am Sonntag, 10. Mai, ab 11 Uhr; Spargel satt am Sonntag, 17. Mai, ab 12 Uhr; Grillbüfett am Sonntag, 26. Juli, ab 17.30 Uhr. Um Reservierung unter Tel. 04144 - 52 39 wird gebeten.