Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Seniorenparadies Oldendorf

Bauer Bernd Hinrichs will seinen Hof verkaufen. Auf dem Areal sollen barrierefreie Wohnungen entstehen

Investor plant barrierefreies Wohnen im Zentrum / Hofgrundstück als Bauland


tp. Oldendorf. Der abgelegene Geest-Ort Oldendorf mausert sich zum Senioren-Paradies. Investor André Marescaux (59) aus Bremen plant im Zentrum barrierefreie Appartements und Bungalows. Wie das WOCHENBLATT berichtete, errichtet die "Residenz-Gruppe", ebenfalls aus Bremen, in den kommenden Monaten in der Ortsmitte ein Seniorenzentrum mit Heim und Altenwohnungen.
Für sein Wohnungsbauprojekt hat Immobilienmakler André Marescaux das knapp zwei Hektar große Hofgrundstück von Landwirt Bernd Hinrichs am "Lämmerhof" in der Nachbarschaft der Kirche und des Edeka-Markes ins Auge gefasst. Die Kauf-Verhandlungen stehen kurz vor dem Abschluss, der Vertrag soll Ende Januar unterzeichnet werden. Bauer Hinrichs will seine Milchviehhaltung aufgeben. Seine landwirtschaftlichen Nutzflächen hat er bereits an einen Biogasanlagen-Betreiber verpachtet.
Kuhstall und landwirtschaftliche Gebäude sollen einer modernen Wohnanlage weichen. In einem ersten Schritt plant André Marescaux in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Bartels aus Bremen den Bau von fünf exklusiven Stadthäusern mit je acht Eigentumswohnungen mit einer Fläche von 53 bis 106 Quadratmetern. Sie sollen vornehmlich an die Zielgruppe "50 plus" verkauft werden. "Selbstverständlich können auch junge Leute die Wohnungen erwerben", betont Marescaux.
In einem zweiten Bauabschnitt will der Investor kleinere Bungalows errichten.
Das gesamte Grundstück soll Park-ähnlich gestaltet werden.
Marescaux sieht seine geplante Wohnanlage übrigens nicht als Konkurrenzprojekt zu dem Seniorenzentrum, das die "Residenzgruppe" an der Hauptstraße errichtet. "Beide Einrichtungen ergänzen sich", so Marescaux. Der Makler hält es für möglich, dass Bewohner der Wohnanlage im Seniorenheim Mahlzeiten bestellen oder Pflegedienstleistungen in Anspruch nehmen, bevor sie eines Tages in das Altenheim umziehen.