Panorama

1 Bild

Eine kirchliche Romanze

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 13.01.2018

Delia und Jan Kreuch lernten sich im Kirchenkreis kennen - jetzt ziehen sie nach Deutsch Evern. mum. Bendestorf. "Das Beste am Kirchenkreis Hittfeld war, dass wir uns hier kennengelernt haben", sagen Delia und Jan Kreuch schmunzelnd. Die beiden sind seit vier Jahren ein Paar und haben sich bei der gemeinsamen Arbeit für Jugendliche im Kirchenkreis Hittfeld kennengelernt. Delia Kreuch (31) ist Diakonin für Kinder und...

1 Bild

Kurt Schumacher war schuld

Katja Bendig
Katja Bendig | am 13.01.2018

Würde auch heute noch in die SPD eintreten: Rudolf Lippenberger (94) ist seit 70 Jahren Parteimitglied kb. Seevetal. Manchmal stecken hinter kleinen Meldungen spannende Geschichten: So wie hinter der Mitteilung der SPD Seevetal über die Ehrung langjähriger Mitglieder. Darunter: Rudolf Lippenberger, der für 70 Jahre Parteizugehörigkeit ausgezeichnet wurde. 70 Jahre? Eine stolze Zahl und Grund genug einmal nachzufragen. Wie...

1 Bild

Rübke: Mit Plakat-Aktion gegen Tempowahn

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 13.01.2018

Ortsvorsteher stellt Riesen-Transparent an Kreisstraße auf ab. Neu Wulmstorf. In vielen Orten wird gerast. Ein Mann hat jetzt die Ärmel hochgekrempelt und etwas dagegen unternommen: Uwe Klindtworth, Ortsvorsteher im Neu Wulmstorfer Ortsteil Rübke, hat in Eigenregie ein Plakat entworfen und dreifach anfertigen lassen. Darauf zu sehen: der Spruch „Rast du auch vor deiner Tür?“ und ein ca. zweijähriges Mädchen, das einen Teddy...

2 Bilder

Müll und umgekippte Bank: Ärger über Zustände am Maschener See

Katja Bendig
Katja Bendig | am 13.01.2018

kb. Maschen. „Ich habe das Gefühl, es wird von Jahr zu Jahr schlimmer“, ärgert sich ein WOCHENBLATT-Leser über die Zustände am Maschener See. Beinahe täglich unternimmt er dort Spaziergänge, allzu häufig fallen ihm dabei überfüllte Mülleimer und Unrat ins Auge. Zuletzt lag wochenlang eine Holzbank im Wasser, die von der Uferböschung in den See gefallen war. „Es ärgert mich, wie wenig sich die Gemeinde darum kümmert, wie es...

2 Bilder

Die Serie „Helfende Hände“ stellt ehrenamtliche Unterstützer des Freilichtmuseums in Ehestorf vor

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 12.01.2018

(nw/tw). In der Serie „Helfende Hände“ stellt Konrad Leonhardt (Mitglied im Kiekeberg-Förderverein) für das WOCHENBLATT in lockerer Reihenfolge ehrenamtliche Mitarbeiter des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Ehestorf im Portrait vor. Heute: Regina Tegetmeier (55). Mit drei Geschwistern ist Regina Tegetmeier in Rosengarten-Eckel groß geworden, wo sie auch heute wieder lebt. Zwischenzeitlich hat sie in Hamburg ihr Abitur...

2 Bilder

Mit neuem Vorstand in die Fahrradsaison

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.01.2018

ADFC: Gerhard Hahn löst Hasso Ernst Neven. mum. Hanstedt/Salzhausen. Hasso Ernst Neven ist nicht mehr Vorsitzender der Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen des Allgemeinen Deutsche Fahrrad-Club (ADFC). Bereits vor der Jahreshauptversammlung im Rinhotel Sellhorn hatte Neven erklärt, sich nicht wieder zur Wahl stellen zu wollen. Sein Nachfolger ist Gerhard Hahn (Hanstedt). Er wurde einstimmig gewählt. Die Mitglieder bestimmten...

1 Bild

Auf dem Weg zum Nummer 1-Hit

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.01.2018

Die neue Single von Pascal Krieger steht auf dem vierten Hitparaden-Platz thl. Seevetal. "Wenn Kinderaugen strahlen" heißt die aktuelle Single des Sängers Pascal Krieger. Und die könnte für den sympathischen Seevetaler ein echter Hit werden. In der Top 15-Hitparade von NDR 1 Niedersachsen belegt sie aktuell den vierten Platz - Tendenz steigend. Die nächste Hitparade wird am kommenden Montag, 15. Januar, ab 20 Uhr...

2 Bilder

Marta Bohnsack (27) stellt individuelle Erinnerungsstücke aus Muttermilch her

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 12.01.2018

as. Rosengarten. Ein Armband mit großen, weißen Perlen, ein Ring mit einem elfenbeinfarbenen Stein oder ein schimmernder Anhänger: Marta Bohnsack aus Eckel (Rosengarten) stellt in ihrer Freizeit Schmuck her. Das an sich ist kein ungewöhnliches Hobby. Ungewöhnlich ist jedoch das Material, aus dem sie die Perlen und Anhänger anfertigt: Die 27-jährige stellt ihren Schmuck aus Muttermilch her. „Die meisten können sich nicht...

1 Bild

Ehrenamtsprojekt "f.e.e": Sie knüpfen Kontakte

Oliver Sander
Oliver Sander | am 12.01.2018

os. Buchholz. Viele Menschen kennen das Problem: Sie wollen sich gerne ehrenamtlich betätigen und wissen nicht, wo sie das tun können. In Buchholz helfen in dieser Situation seit dem vergangenen Jahr die Soziologin Katrin Müller und die Psychologin Grit Weiland: Mit ihrem Projekt „f.e.e“ (freiwillig, ehrenamtlich, engagiert) bringen sie Freiwillige und Vereine, die Unterstützung benötigen, zusammen. In dieser Woche...

1 Bild

Junge Freiwillige gesucht für ein FSJK/FSJD im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 12.01.2018

as. Ehestorf/Wennerstorf. Für ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur (FSJK) und in der Denkmalpflege (FSJD) suchen der Museumsbauernhof Wennerstorf und das Freilichtmuseum am Kiekeberg zum 1. September junge Mitarbeiter. In den Freiwilligenjahren lernen junge Erwachsene die Berufswelt kennen und sammeln Erfahrungen in den Museen. Begleitet wird das FSJ von externen Seminaren, die der der Persönlichkeitsentwicklung,...

2 Bilder

Dienststunden-Rekord beim DRK: Kreisbereitschaft zieht positive Bilanz aus 2017

Katja Bendig
Katja Bendig | am 12.01.2018

kb. Landkreis. Beachtlicher Einsatz im Dienste der Allgemeinheit: Im zurückliegenden Jahr haben die DRK-Bereitschaften des Landkreises erstmals - insgesamt ca. 130 Mitglieder - über 30.000 Dienststunden abgeleistet: bei Sanitätsdiensten auf großen Veranstaltungen wie „A Summer’s Tale“, „Hurricane Festival“ oder dem Reitturnier in Luhmühlen, bei Großübungen des landkreisweiten Katastrophenschutzes wie der Übung auf der Elbe...

2 Bilder

Erste Hilfe: Leben retten zum Bee Gees-Sound

Lena Stehr
Lena Stehr | am 12.01.2018

Was würde ich machen, wenn plötzlich jemand in meiner Nähe zusammenbrechen und hilflos am Boden liegen würde? Oder wenn ich Zeuge eines Autounfalls werde? Diese Fragen verfolgen mich ab und an und sofort schleicht sich ein schlechtes Gewissen ein. Meinen letzten - und einzigen - Erste Hilfe Kursus habe ich mit 17 Jahren gemacht, weil ich ihn für den Führerschein brauchte. Das ist inzwischen knapp 20 Jahre her. Höchste Zeit...

1 Bild

Elektro-Scooter-Fahrer sagt "danke"

Lena Stehr
Lena Stehr | am 12.01.2018

lt. Stade. Benno Leverenz (75) ist schlecht zu Fuß. Der gehbehinderte Senior aus Stade nutzt deshalb seit ca. drei Jahren einen Elektro-Scooter, um in der Innenstadt seine Besorgungen zu machen. Und weil er in der Vergangenheit so viele positive Erfahrungen mit seinen Mitmenschen gemacht hat und meist von allen rücksichtsvoll behandelt wird, möchte er auf diesem Weg "Danke" sagen. "Passanten machen mir auf dem Gehweg Platz,...

5 Bilder

36 Jahre Freud und Leid: Küster Günther Burwieck aus Freiburg geht in den Ruhestand

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.01.2018

Altarschmuck war sein Markenzeichen tp. Freiburg. In seiner Laufbahn hat er Tausende Altarkerzen angezündet und Gesangbücher an Gottesdienstbesucher verteilt, unzählige Male die Glocken geläutet: Jetzt wird Günther Burwieck (72) als Küster der Kirche in Freiburg in den Ruhestand verabschiedet. Nach 36 Jahren im Dienst der St. Wulphardi-Gemeinde, in denen er die Menschen durch Freud und Leid begleitete, zieht er eine...

1 Bild

US-Generalkonsul auf Antrittsbesuch in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.01.2018

Richard Yoneoka trug sich ins Goldene Buch ein tp. Stade. Zu einem Antrittsbesuch war am vergangenen Mittwoch der US-Generalkonsul aus Hamburg, Richard Yoneoka, zu Gast in Stade. Im Rahmen eines Informationstausches mit Bürgermeisterin Silvia Nieber, politischen Vertretern des Rates der Hansestadt Stade sowie dem Vorsitzenden des Vereins „Sister Cities Komitee Stade“, Kai-Uwe Klinge, informierte sich der US-Generalkonsul...

6 Bilder

65 Jahre verheiratet: Rolf und Gertrud Oelsen aus Gräpel waren sich "immer einig"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.01.2018

Eiserne Hochzeit in Gräpel / Gemeinsames Motto: erst sparen, dann kaufen tp. Gräpel. Eine Liebe, die fürs Leben hält - davon träumen die meisten. Für Rolf und Gertrud Oelsen (beide 85) aus Gräpel ging der Wunsch in Erfüllung. Jetzt feiern die rüstigen Oldies 65-jähriges Ehejubiläum. Gemeinsam die Eiserne Hochzeit erleben zu dürfen, scheint angesichts jährlich mehr als 160.000 Ehescheidungen in Deutschland wie ein kleines...

4 Bilder

Vier-Sterne-plus-Nobelhotel am Luhmühlener Turniergelände geplant

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 12.01.2018

Fluch oder Segen für Gastronomie und Hotellerie im Raum Salzhausen?  ce. Luhmühlen/Westergellersen. Segen oder Fluch für die Hotellerie und Gastronomie in der Samtgemeinde Salzhausen? Die bereits seit längerer Zeit laufenden Planungen für eine Nobelherberge unweit des Ausbildungszentrums Luhmühlen (AZL) in der Westergellerser Heide nehmen konkrete Formen an. In seiner jüngsten Sitzung stimmte der Westergellerser Gemeinderat...

1 Bild

"Komplizierte Situation!"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.01.2018

"Vergessene Baustelle": Alter Bahnübergang bei Brackel wird endlich saniert / Vollsperrung ab Montag. mum. Brackel. Offensichtlich hat der Landkreis Harburg ein neues Motto: "Was lange währt wird endlich gut!". Nachdem zuletzt die Kreuzung L212/K30/K51 - das "Evendorfer Kreuz" - zu einem Kreisverkehr ausgebaut wurde (das WOCHENBLATT hatte bereits im April 2015 genau dieses aufgrund von zahlreichen Unfällen gefordert),...

1 Bild

Sternsinger in Oldendorf waren erfolgreich

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.01.2018

Aktion für Kinder in Afrika brachte 2.838 Euro ein tp. Oldendorf. Insgesamt 28 Kinder und Jugendliche der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Martin machten sich an zwei Tagen auf den Weg, um mit Liedern den Sternsinger-Segen in die Häuser zu bringen und um Geld für Kinder in Afrika zu sammeln. Die Sternsinger waren nicht nur in Oldendorf, sondern auch in den Dörfern der Umgebung erfolgreich. Dank der großzügigen...

1 Bild

Würdigung für die Freiwilligen in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.01.2018

Bürgerehrung: Lob für Tourenplaner Heinrich Siems und erfolgreiche Damen-Kicker tp. Oldendorf. Die Bürgerehrung zum Jahresauftakt hat in Oldendorf Tradition: Am Sonntag würdigte Bürgermeister Johann Schlichtmann im Landgasthof Heins Freiwillige, die sich im sportlichen, kulturellen und kommunalen Bereich engagieren. Geehrt wurde Manfred Bösch, der sich seit Jahrzehnten für den Schießsport in der Schützengilde Oldendorf,...

1 Bild

Seval (31) will leben - Alleinerziehende Mutter hat Blutkrebs

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.01.2018

Alevitische Gemeinde Winsen ruft zur Stammzellspende auf thl. Winsen. Seval ist 31 Jahre jung, alleinerziehend und hat eine vierjährige Tochter. "Die Kleine ist für mich das größte Glück", sagt die junge Türkin. Doch im vergangenen November legt sich ein dunkler Schatten über dieses Glück - Seval erhält die Schock-Diagnose: sie hat Blutkrebs. Diese Nachricht zieht der Altenpflegerin den Boden unter Füßen weg. Besonders...

1 Bild

"Nicht alle Kliniken sind erhaltenswert"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 12.01.2018

bc. Stade. Um die regionale Krankenhaus-Versorgung ging es am Mittwoch beim Neujahrsempfang der Kassenärztlichen Vereinigung und der Ärztekammer in Stade. Jörg Niemann, Leiter des Verbandes der Ersatzkassen in Niedersachsen, machte in seinem Vortrag deutlich, dass zwar um jeden Krankenhaus-Standort gekämpft werde, nicht jeder Standort aber um jeden Preis erhalten werden dürfe: „Kliniken, die dauerhaft Verluste machen, sind...

1 Bild

Jürgen Salewsky hat Grund zum Feiern / Tausendsassa feierte seinen 70. Geburtstag

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 12.01.2018

bim. Tostedt. "Ich habe immer gerne etwas für den Ort gemacht. Dabei war ich häufig gar nicht der Ideengeber. Es hat sich jeweils ein großer Kreis Freiwilliger gefunden, die mitgemacht haben", sagt Jürgen Salewsky bescheiden. Der Tostedter hat in seiner Heimatgemeinde dennoch einiges bewegt. Am Donnerstag feierte er seinen 70. Geburtstag. Von 2010 bis 2012 war Salewsky Vorsitzender des Werbekreises Tostedt und einer der...

1 Bild

Wetterkapriolen mit Folgen

Katja Bendig
Katja Bendig | am 12.01.2018

Zu viel Regen macht Landwirten das Leben nachhaltig schwer / Klimaforscher prophezeien regenreiche Winter (kb). Nicht wenige Äcker in der Region gleichen schon seit Wochen Seenlandschaften: Der nasse Herbst, gefolgt von einem regenreichen Winteranfang samt Sturmtief „Burglind“, haben dafür gesorgt, dass die Böden viel zu nass sind. Nachdem den Landwirten schon die Herbstaussaat erschwert wurde, steht nun das Wintergetreide...

2 Bilder

Thema Müll bewegt die Bürger im Kreis Stade

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.01.2018

jd. Stade.Im Kreishaus müssen die Telefondrähte geglüht haben: Rund 2.100 Anrufe von Bürgern gingen in den vergangenen drei Wochen ein - und sie alle drehten sich um das eine Thema: den Umweltkalender. Der wurde abgeschafft und in diesem Jahr durch die Abfall-Infobroschüre ersetzt (das WOCHENBLATT berichtete). Die einen sind erbost, dass es keinen Kalender mehr gibt, die anderen ärgern sich, dass die neue Broschüre nicht mehr...