Politik

Meckelfeld bekommt neue Kreuzung

Katja Bendig
Katja Bendig | am 06.03.2013

kb. Meckelfeld. Wie erwartet hat sich der Kreisausschuss auf seiner Sitzung am 25. Februar gegen einen Kreisel und für den Bau einer neuen Kreuzung in Meckelfelds Ortsmitte ausgesprochen. Laut Kreissprecher Bernhard Frosdorfer soll die neue Kreuzung in 2014 realisiert werden, derzeit würde das dafür notwendige Planfeststellungsverfahren vorbereitet.

1 Bild

15-jähriges Jubiläum naht

Katja Bendig
Katja Bendig | am 06.03.2013

Präventionsrat Seevetal führt Aktion "Bunte Bahnhöfe" fort / Schwarz bleibt 1. Vorsitzender kb. Seevetal. Seevetals scheidender Bürgermeister Günter Schwarz bleibt 1. Vorsitzender des Präventionsrates Seevetal. Einstimmig wurde Schwarz auf der Jahreshauptversammlung des Vereins in seinem Amt bestätigt. Mit Schwarz an der Spitze hat sich der Präventionsrat Seevetal, der im November 15-jährigen Geburtstag feiert, auch für...

2 Bilder

Zwei neue Kindergärten für Rosengarten - ein Millionenprojekt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 06.03.2013

Gemeinde will Krippen- und Elementargruppen in Klecken und Iddensen schaffen mi. Nenndorf. Die Gemeinde Rosengarten plant den Bau zweier neuer Kindergärten für insgesamt 80 Kinder. Entstehen sollen jeweils eine Elementargruppe (Kinder ab drei Jahren) und eine Krippengruppe Kinder ab 1,5 Jahren). Das sieht eine Empfehlung der Gemeindeverwaltung vor, die jetzt Thema im Ausschuss für Kinderbetreuung war. Die Gesamtkosten...

1 Bild

"Windkraft nicht um jeden Preis"

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 06.03.2013

ce. Salzhausen. "Wir wollen Windkraftanlagen und andere alternative Energien - aber nicht um jeden Preis, sondern in einem für Mensch und Umwelt verträglichen Maß!" Darin waren sich alle Beteiligten einig bei einem Diskussionsabend, zu dem jetzt die SPD Salzhausen eingeladen hatte. Anlass war die angedachte Ausweisung neuer Windkraft-Vorrangflächen in den Landkreisen Harburg und Lüneburg und damit auch rund um Salzhausen im...

Vortrag über deutsche Rüstungsexporte

Oliver Sander
Oliver Sander | am 06.03.2013

Buchholz: Hotel Achat Plaza | os. Buchholz. "Rüstungsexporte aus Deutschland - der große permanente Skandal" heißt der Vortrag in Buchholz, zu dem die Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen im Rahmen der Veranstaltungsreihe zur politischen Bildung einlädt. Referentin am Donnerstag, 14. März, ab 19 Uhr im Hotel Achat Plaza (Lindenstr. 21) ist die Politikwissenschaftlerin Andrea Kolling aus Bremen. Deutschland ist seit Jahren an Platz drei der Weltrangliste...

2 Bilder

Buddeln für die Gasleitung

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.03.2013

thl. Winsen. Sie buddeln und buddeln was das Zeug hält. Diverse Bautrupps sind derzeit in und um Winsen ingange und treffen Vorbereitungen für die Verlegung der Nordeuropäischen Erdgasleitung (NEL). Ob Rottorf, Luhdorf oder Thieshope - überall stehen schwere Baumaschinen, haben Mutterboden abgetragen und graben sich tief ins Erdreich. Grund: Im Herbst soll die Pipeline verlegt sein und in Betrieb gehen. Bis dahin ist noch...

Verkehrskollaps durch Regierung?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.03.2013

thl. Winsen. "Wenn die neue rot-grüne Landesregierung wie angekündigt herausragende Infrastrukturprojekte wie den Ausbau der A39 oder der A20 durch Streichung von Planungsmitteln verlangsamt, riskiert sie einen Verkehrskollaps in Niedersachsen." Dieser Meinung sind die Landtagsabgeordneten von CDU und FDP, unter ihnen die hiesigen Politiker Michael Grosse-Brömer und Nicole Bracht-Bendt. In einer gemeinsamen Erklärung fordern...

Mehr Licht für Deinste

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 06.03.2013

sb. Deinste. Der Rat der Gemeinde Deinste hat beschlossen, ein Gutachten für das örtliche Beleuchtungsnetz erstellen zu lassen. Hierfür wurden im Haushalt 3.000 Euro veranschlagt. "Das Gutachten soll Grundlage für die weitere Planung unserer Straßenbeleuchtung sein", sagt Deinstes Bürgermeister Jochen Sturhan. "Das betrifft auch eine eventuelle Umstellung auf energiesparenede LED-Technik."

2 Bilder

Ist Buchholz seine Geschichte nichts wert?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 06.03.2013

os. Buchholz. Ist der Stadt Buchholz ihre Geschichte nichts wert? Wer derzeit das Stadtarchiv in Buchholz besucht, steht vor verschlossenen Türen. Die Stadtarchivarin Dörte Bölsche ist ausgeschieden, eine Nachfolgerin nicht gefunden. "Derzeit sitzt niemand im Stadtarchiv", räumt Sozialdezernent Jan-Hendrik Röhse ein. Eine Vertretung für Bölsche gebe es nicht. Gerade läuft eine interne Ausschreibung für die Stelle. Ob es...

1 Bild

"GE IV in Nacht- und Nebelaktion"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 05.03.2013

os. Buchholz. In der Diskussion um ein neues Gewerbegebiet in Buchholz kritisiert Gudrun Eschment-Reichert (SPD), Ortsbürgermeisterin von Díbbersen, das Vorgehen von Bürgermeister Wilfried Geiger deutlich. Wie berichtet, hatte der Planungsausschuss jüngst mehrheitlich empfohlen, das bestehende Gewerbegebiet Vaenser Heide um zehn Hektar zu erweitern. Das WOCHENBLATT druckt die Kritik von Eschment-Reichert weitgehend im...

Anregungen aus Altona? Zweite Runde für "Buchholzer Dialoge"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 05.03.2013

os. Buchholz. Die "Buchholzer Dialoge" von Baudezernentin Doris Grondke und Vertretern aus der Politik gehen in die zweite Runde. Am Samstag, 27. April, erfahren die Teilnehmer bei einer Führung in Hamburg-Altona Neuigkeiten zu den Themen Baugemeinschaften, Bausanierung, Umnutzungsprojekte und Innenverdichtung. Wie berichtet, hatte Grondke den Politikern beim ersten Dialog Projekte für Bauen auf der Grünen Wiese in Lübeck...

1 Bild

Diese Idylle trügt: Bürger machen gegen A26-Brücke mobil

Tom Kreib
Tom Kreib | am 05.03.2013

tk. Buxtehude. Jetzt machen die Bürger mobil: Die Diskussion um die Rücknahme der Buxtehuder Klage gegen die A26 wird heftiger. Am Montag, 11. März, findet vor der Ratssitzung zu diesem Thema eine Demonstration statt. "Wir haben noch Chancen, den Bau der Brücke abzuwenden", ist das Motto. Hintergrund des Streits, über den das WOCHENBLATT mehrfach berichtet hat: Die Stadt hat vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) Celle gegen...

1 Bild

Bebauungsplan für Vaensen zurückgestellt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 05.03.2013

os. Buchholz. Wie kann der dörfliche Charakter der Buchholzer Ortschaft Vaensen erhalten werden? Darüber gibt es offenbar noch Beratungsbedarf. Der Planungsausschuss stellte die Entscheidung über den Bebauungsplanentwurf zurück. Die Verwaltung soll bis zur nächsten Sitzung die Vor- und Nachteile von Festsetzungen aufzeigen, mit der die künftige Entwicklung von Vaensen gesteuert werden kann. Die größte Befürchtung der...

2 Bilder

"Alles nur heiße Luft"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.03.2013

SPD streut neue Gerüchte um das Festplatz-Areal / Höper dementiert angebliche Landkreis-Pläne. mum. Jesteburg. Die Jesteburger SPD kann sich offensichtlich nicht damit abfinden, dass alle Weichen für die Ansiedlung eines Famila-Marktes gestellt sind. Nur so lässt es sich wohl erklären, dass die SPD-Fraktionsvorsitzende Cornelia Ziegert in einer Ankündigung für eine Veranstaltung neue Gerüchte streut. Laut Cornelia Ziegert...

Grundschule ist Thema

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.03.2013

mum. Hanstedt. Was wird aus der Grundschule in Egestorf? Dieser Frage gehen die Mitglieder des Bildungsausschusses der Gemeinde Hanstedt am Donnerstag, 7. März, ab 19 Uhr nach. Um sich direkt vor Ort ein Bild zu machen, treffen sich die Mitglieder in der Schule (Schätzendorfer Straße 8). Die Vergabe an einen Architekten steht zur Diskussion. Außerdem auf der tagesordnung: Die Kosten der DRK-Kindertageseinrichtungen, die...

Bauland in der Gemeinde

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 05.03.2013

sb. Kutenholz. Die Erstellung einer Liste von Baumöglichkeiten in Kutenholz, Mulsum, Aspe und Essel diskutiert der Kutenholzer Gemeinderat auf seiner nächsten Sitzung am Montag, 11. März, 19.30 Uhr, im Kutenholzer Schießstand, Schüztenstr. 26. Weitere Themen sind die Entwurfsbilligung des Bebauungsplans "Solarpark" sowie die Erstellung einer Liste sanierungsbedürftiger Straßen und Wege in der Gemeinde.

Bündnis für Appel lädt ein

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 05.03.2013

bim. Appel. Zum Bürgergespräch lädt das Bündnis für Appel für Mittwoch, 6. März, um 19.30 Uhr ins Gemeindehaus ein Das BfA berichtet über seine bisherige Arbeit und bittet die Bürger, ihre Ideen, Anregungen und Wünsche vorzubringen. Diese können evtl. noch in die Haushaltsberatungen am 12. März fließen.

3 Bilder

"Geld und Nerven verbrannt"

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 05.03.2013

Nach dem Bürgerentscheid: Viel Aufwand für wenig Beteiligung / "Hoffen, dass wieder Ruhe einkehrt" bim. Tostedt. Haben die Tostedter kein Interesse daran, das demokratische Instrument direkter Bürgerbeteiligung zu nutzen? Oder war das Thema für die Mehrheit der Einwohner nicht interessant genug? Diese Fragen muss man sich nach dem gescheiterten Bürgerentscheid "Keine Kindertagesstätte/Krippe am Standort Dieckhofstraße"...

1 Bild

Gerätehaus-Streit: Beckdorfer Feuerwehr ist zur Zusammenarbeit mit Architekten bereit

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 05.03.2013

wd. Apensen/Beckdorf. Mit Renke Möker (32) steht dem Beckdorfer Ortsbrandmeister Heiko Oltendorf ein neuer Stellvertreter zur Seite. Vorgänger Matthias Müller ist nach einem Jahr im Amt zurückgetreten. Oltendorf freut sich um so mehr über die Unterstützung durch Renke Möker, als dass es in der heutigen Zeit nicht einfach ist, ehrenamtliche und verantwortungsvolle Ämter zu besetzen. Und in den Ortswehren der Samtgemeinde...

Bahnhofstraße wird Lkw freie Zone

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.03.2013

bc. Neu Wulmstorf. Die Neu Wulmstorfer Einkaufsmeile Bahnhofstraße soll eine Lastwagen freie Zone werden. Darauf einigten sich jetzt die Mitglieder des Verkehrsausschuss einstimmig. Ab dem 1. September sollen Lkw über 7,5 Tonnen ausgesperrt werden - ausgenommen Anlieferverkehr. "Ziel ist es, dass so wenige Lkw wie möglich durch die Bahnhofstraße fahren", sagt SPD-Fraktionschef Tobias Handtke. In der Gemeinderatssitzung im...

CDU kritisiert Bürgermeister

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.03.2013

bc. Jork. Die Jorker CDU fordert eine schnelle, aber sorgfältige Untersuchung der Bodenwerte am belasteten Grand-Sportplatz der Grundschule in Jork-Königreich und dem angrenzenden Spielplatz. "Je schneller die Werte vorliegen, desto schneller kann der Rat die notwendigen Konsequenzen erörtern", sagt CDU-Fraktionschef Michael Eble. Der Bürgermeister mache es sich nach Aussage von Eble zu einfach, wenn er die Frage nach der...

Krippen: Noch steht der Bedarf nicht fest

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.03.2013

bc. Jork. Wieviele Krippenplätze tatsächlich ab August 2013 in der Gemeinde Jork nachgefragt werden, vermag Uwe Köpke, Fachbereichsleiter im Jorker Rathaus, zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu sagen, wie er jüngst im Jugendausschuss mitteilte. Er rechnet erst Mitte März mit verlässlichen Zahlen. Wie berichtet, haben Eltern ab August 2013 einen Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz. Theoretisch könnten sie dann einen...

Grünen-Chefin Dr. Barbara Zurek: "Der Zeitpunkt der Spende ist bemerkenswert"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.03.2013

tp. Stade. Die Stadt Stade nimmt den vom Chemieriesen Dow in Bützfleth gespendeten Betrag von 240.000 Euro für die Umgestaltung des Platzes "Adolf Ravelin" am Burggraben zu einem Bürgerpark mit Veranstaltungsplatz (das WOCHENBLATT berichtete) an. Das hat der Stadtrat bei seiner jüngsten Sitzung am Montagabend einstimmig - bei zwei Enthaltungen - beschlossen. Vor der Abstimmung merkte Grünen-Fraktionschefin Dr. Barbara Zurek...

1 Bild

Daniela Subei ist neue Gemeindedirektorin in Agathenburg

Lena Stehr
Lena Stehr | am 04.03.2013

lt. Agathenburg. Daniela Subei (41) ist die neue Gemeindedirektorin in Agathenburg. Die Verwaltungsfachwirtin aus Bliedersdorf hat das Ehrenamt jetzt von Samtgemeinde-Bürgermeister Gerhard Froelian übernommen. Als Gemeindedirektorin ist Daniela Subei bei allen Sitzungen in Agathenburg dabei und kümmert sich darum, dass die getroffenen Beschlüsse umgesetzt werden. "Ich bin sozusagen das Bindeglied zwischen Rat und...

Plätze frei für Fahrt zur Anti-Atomkraft-Demo

Oliver Sander
Oliver Sander | am 04.03.2013

(os). Die Greenpeace-Gruppe Buchholz lädt ein: Einige Plätze sind noch frei für eine Busfahrt zur Anti-Atomkraft-Aktion am Samstag, 9. März. Wie gefährlich eine Nuklearkatastrophe ist, wollen die Demonstranten mit einer Kette von Aktionen in Kommunen rund um das Atomkraftwerk (Akw) Grohnde zeigen. Sie finden im sogenannten Evakuierungsradius 40 km vom Akw entfernt statt. Wer mitfahren möchte, meldet sich unter Tel....