Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuerwehrmann entdeckt zufällig Brand

mum. Vahrendorf. Am Freitagabend wurden Feuerwehr und Polizei in die Straße "Zu den Diebeskuhlen" gerufen. Ein auf dem Heimweg befindliches Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Vahrendorf hatte im Vorbeifahren dichten Rauch auf einem Hof wahrgenommen. Aus einem etwa 70 Quadratmeter großen Stallgebäude (kombinierter offener Pferde- und geschlossener Schweinestall) drangen erste Flammen nach außen. Der Mann alarmierte umgehend die Feuerwehr und den Eigentümer. Dieser begann sofort mit ersten Löschmaßnahmen. Dank des schnellen Eintreffens der Feuerwehr gelang es, den Brand zügig zu löschen. Es entstand nur geringer Sachschaden. Die im Stall befindlichen Tiere konnten unverletzt gerettet werden. Die Polizei begann noch vor Ort mit der Brandursachenermittlung. Derzeit ist von einem technischen Defekt auszugehen.