Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fluchtfahrzeug gefunden

Diesen Wagen nutzten die Täter bei der Tat (Foto: Polizei)
thl. Rosengarten. In den Ermittlungen wegen des Raubüberfalls auf einen Wohnmobilkäufer (57) aus Holland in Rosengarten/Leversen (das WOCHENBLATT berichtete), ist die Polizei ein Stück weiter.
Der Fluchtwagen der Täter, ein blauer Ford Mondeo (Kennzeichen: HH - P 1562) wurde jetzt auf einem Waldparkplatz am Eißendorfer Waldweg/Vahrenwalder Stadtweg von den Fahnder sichergestellt. Die Täter hatten offenbar versucht, den Wagen anzuzünden, was ihnen aber nicht gelang.
Die Ermittlungen ergaben, dass der Wagen am Tag vor der Tat, also am 26. Mai, bei dem Vorbesitzer in Hamburg erworben wurde. Entgegen der gemachten Absprache, fuhren die Täter mit den Kennzeichen des Vorbesitzers weiter und nutzten diese auch bei der Tat.
Die Polizei sucht jetzt weitere Zeuge, die den Mondeo zwischen dem 26. und 29. Mai gesehen haben.