Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lkw ausgebrannt

Der Klein-Lkw brannte nahezu vollständig aus (Foto: alle: Polizei)
thl. Rosengarten. Ein Schaden von rund 30.000 Euro ist am Montagnachmittag gegen 16 Uhr auf der A261 entstanden, als plötzlich ein Klein-Lkw einer Dachdeckerfirma aus dem hiesigen Landkreis in Flammen aufging. Die sechs Insassen retteten sich unverletzt ins Freie. Der Lkw brannte nahezu vollständig aus. Die Polizei ermittelt jetzt die Ursache. Für die Löscharbeiten wurde die A261 in Richtung Bremen voll gesperrt. Es gab einen rund vier Kilometer langen Rückstau.