Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Streifenwagen beschädigt - Täter versteckt sich in Altpapiertonne

as. Salzhausen. Eine „Straßensperre“ aus Leitpfosten baute ein alkoholisierter 23-Jähriger gegen 2.45 Uhr am Sonntagmorgen in der Lüneburger Straße in Salzhausen und alarmierte selbst die Polizei. Als die Beamten vor Ort eintrafen, stürmte der Lüneburger auf den Streifenwagen zu, sprang auf die Motorhaube und schlug mit der Faust auf die Frontscheibe ein, sodass diese riss. Anschließend flüchtete er in eine Altpapiertonne und schloss von innen den Deckel, wohl in der Hoffnung, dort nicht gefunden zu werden. Nachdem er bemerkt hatte, dass die Tonne umstellt war, stellte er sich freiwillig den Beamten.
Gegen den Mann wurden Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Sachbeschädigung eingeleitet, des Weiteren wird er für den am Wagen entstandenen Schaden von rund 2.000 Euro aufkommen müssen.