Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wolfgang Otten ist neuer stellvertretender Ortsbrandmeister in Vahrendorf

Bei der Versammlung: v.l. Ortsbrandmeister Lars Otten, Wolfgang Otten, Hans-Peter Thomas, Marc Lorenzen, Sebastian Thomas, Gemeindebrandmeister Stephan Wilhelmi und Imke Kästner. (Foto: feuerwehr)
mi. Vahrendorf. Wolfgang Otten wurde auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Vahrendorf zum neuen stellvertretende Ortsbrandmeister gewählt. Die Wahl muss noch durch den Gemeinderat bestätigt werden. Otten soll den bisherigen Amtsinhaber Marc Lorenzen ablösen, der sein Amt aufgrund eines Wohnortwechsels aufgibt.
In seinem Jahresbericht konnte Ortsbrandmeister Lars Otten von 26 absolvierten Einsätzen der Feuerwehr Vahrendorf/Sottorf berichten. Drei Brandeinsätze, sieben Hilfeleistungseinsätze und 16 Einsätze für die Helfer vor Ort wurden von der Wehr geleistet. Höhepunkt des vergangenen Jahres war mit Sicherheit der Baubeginn und auch das Richtfest des neuen Feuerwehrgerätehauses am Ortsausgang von Vahrendorf in Richtung Sottorf. Im Frühsommer diesen Jahres soll das neue, i Haus fertig gestellt und werden.
Mit dem Personalbestand ist Otten zufrieden, 35 aktive Mitglieder versehen ihren Dienst in der Einsatzabteilung. In der Jugendfeuerwehr engagieren sich 18 Jungen und Mädchen, und die Alters- und Ehrenabteilung umfasst zehn Mitglieder. Mit 14 Wehrübungen und zwei gemeinsam mit der Feuerwehr Ehestorf-Alvesen durchgeführten Zugübungen hielten sich die Aktiven fit für den Ernstfall.
- Wahlen: Bettina Biegel ist Kassenwartin Peter Adler zweiter Kassenprüfer
-Beförderungen. Marc Lorenzen wurde zum Hauptlöschmeister, Ortsbrandmeister Lars Otten und Hans-Peter Thomas zu Löschmeistern befördert, Imke Kästner ist neue Hauptfeuerwehrfrau, und Sebastian Thomas wurde zum Hauptfeuerwehrmann befördert.