Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zwei Trunkenheitsfahrten

bim/nw. Rosengarten/Seevetal. Weil sie mit ihrem Pkw in Rosengarten leicht von der Fahrbahn abgekommen war, wurde eine 36-jährige Hamburgerin am Freitag gegen 21.15 Uhr von Beamten der Polizei Seevetal kontrolliert. Ein Alkotest ergab, dass die Frau mit 1,41 Promille gefahren war. Außerdem war ihr der Führerschein bereits vor mehreren Jahren wegen eines ähnlichen Vorfalls entzogen worden. Die Hamburgerin erwartet nun zwei Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.
Am Sonntagmorgen gegen 9 Uhr kontrollierten Beamte der Polizei Seevetal einen Fahrzeugführer auf der Winsener Landstraße. Bei der Kontrolle pustete der 23-jährige Hamburger 1,20 Promille. Den jungen Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, außerdem wurde sein Führerschein sichergestellt.