Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Achtung, giftig: Gesundheitsministerium warnt vor Knollenblätterpilz

Der hochgiftige Knollenblätterpilz wird von unerfahrenen Sammlern häufig mit Speisepilzen verwechselt (Foto: Gesundheitsministerium)
(as). Vor dem Verzehr des Knollenblätterpilzes warnt jetzt das Niedersächsische Gesundheitsministerium. Aktuell ist es zu mehreren Fällen von lebensbedrohlicher Knollenpilzvergiftung gekommen. Der Knollenblätterpilz hat große Ähnlichkeit mit essbaren Arten wie z.B. dem Wiesenchampignon, ist aber einer der giftigsten Pilze in Deutschland. Erste Symptome sind nach etwa acht bis zwölf Stunden u.a. starkes Erbrechen, krampfartige Bauchschmerzen und Durchfälle. Bei Verdacht sollten sich die Betroffenen sofort an ein Krankenhaus wenden. Hilfe gibt auch das Giftinformationszentrum Nord, Tel. 0551-19240.