Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ausfahrt des Heimatvereins in die Vier- und Marschlande

Der Heimatverein Rosengarten ist mit einer Ausfahrt in die Vier- und Marschlande in die Saison gestartet (Foto: Heimatverein Rosengarten)
as. Sieversen. Mit einer Ausfahrt in die Vier- und Marschlande hat der Heimatverein Rosengarten die Saison eröffnet. Eingeladen waren Fahrradfahrer ebenso wie Nicht-Radfahrer.
Die Fahrradfahrer fuhren eine Strecke von knapp 25 km, beginnend in Moorfleet, entlang des Eichbaum-Sees und der idyllischen Gose-Elbe bis zur Riepenburger Mühle in Neuengamme.
Die Teilnehmer ohne Fahrrad erhielten bei einer Führung in Bergedorf interessante Einblicke in die Geschichte der Stadt. Nach einer Busfahrt durch die Vier- und Marschlande besichtigten sie das Rieck-Haus in Curslack, bevor sie an der Riepenburger Mühle auf die Fahrradfahrer trafen.
Bei einem gemeinsamen Mittagessen tauschten sich die Gruppen über ihre Erlebnisse aus. Anschließend besuchten die Ausflügler die KZ-Gedenkstätte Neuengamme. Ihren Ausklang fand die Tour bei Kaffee und Kuchen im Zollenspieker Fährhaus. Foto: Heimatverein Rosengarten