Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Dieses Projekt sorgte für Bewegung

Zum Dank für ihr Engagement überreichten Kita-Kinder den Jugendlichen vor der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Nenndorf eine kleine Belohnung (Foto: Sportprojekt)
mi. Rosengarten. Schon die Kleinsten an den Sport heranführen und Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich einzubringen, das ist die Idee der Kita-Sporttage, die jetzt in Rosengarten stattfanden. Die Sporttage sind eine Kooperation zwischen Kindergärten in der Gemeinde und Sportvereinen, die das Sportprojekt Rosengarten unter der Federführung von Andrea Peters ins Leben gerufen haben.
Die Idee: Jugendliche, die Vereinssport betreiben, besuchen Kindergärten und erarbeiten mit den Kindern dort kleine Bewegungseinheiten.
Diesmal wurden die Kindergärten in Klecken, Vahrendorf, Westerhof, Iddensen und Eckel besucht. Beteiligt waren zwölf Jugendliche aus den Sportarten Volleyball, Tischtennis, Tennis, Judo und Akrobatik. „Bei diesem Projekt profitieren beide Seiten von einem sportlichen Miteinander“, sagt Andrea Peters. Ihr Dank gilt neben den aktiven Teilnehmern auch der Sparkasse Harburg-Buxtehude, die die Kita-Sportage mit einer Spende von 250 Euro unterstützte.