Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Spielplatz für Evendorf

Ida (li.) und Helena finden den Spielplatz in Evendorf richtig klasse
as. Evendorf. Kletterturm, Rutsche, Schaukel, Wackelbrücke - der neue Spielplatz am Schwindeweg in Evendorf bietet kleinen Abenteurern eine Menge Abwechslung. Es ist der erste Spielplatz in Evendorf.
Zu verdanken ist die Spielfläche Stephan Cohrs und Christian Sauer, die das angrenzende Baugebiet erschlossen haben. Eine Bedingung für die Erschließung war, dass das Gelände für einen Spielplatz vorgehalten wird. „Da dachten wir uns, wieso nicht gleich auch die Geräte anschaffen?“, sagt Stephan Cohrs. Jetzt wurde der Spielplatz von Cohrs und Sauer im Rahmen eines Eröffnungsfestes an die Gemeinde Egestorf übergeben. „Es ist toll, dass zwei Evendorfer den Mut gehabt haben, das Baugebiet Schwindeweg anzupacken und so jungen Leuten, die im Ort bleiben wollen, Zukunft und Perspektive bieten“, bedankte sich der Egestorfer Bürgermeister Marko Schreiber. Neun von den zehn Grundstücken sind bereits verkauft - an junge Familien aus dem Ort.
Rund 15.000 Euro haben Cohrs und Sauer in den Spielplatz investiert. Die Geräte sind aus langlebigem Robinienholz. „Das passt auch optisch gut in unser Dorf“, so Cohrs. Hinzu kommt viel Eigeninitiative. So haben die beiden mit einigen Evendorfern kurzerhand noch einen langen Picknicktisch mit Bänken für den Spielplatz gebaut. „Bislang gab es hier noch keinen richtigen Spielplatz, da war es für uns selbstverständlich, dass wir auch für die Grundausstattung sorgen“, sagt Christian Sauer. Der Spielplatz soll noch um eine Seilbahn erweitert werden. Für die Kosten von rund 4.700 Euro sammeln die Erschließer jetzt Spenden. 2.039 Euro sind bereits beim Eröffnungsfest zusammengekommen. Wie Marko Schreiber ankündigte, wird auch die Gemeinde sich an den Kosten beteiligen.
Auch ohne Seilbahn konnten es die anwesenden Kinder kaum erwarten, bis das Band durchgeschnitten und der Spielplatz freigegeben war. Schaukeln, Rutsche, Kletterseil - alle Geräte wurden von den kleinen Evendorfern sofort in Beschlag genommen und ausgiebig „getestet“.



Spielplatz_Evendorf_Bruecke_as_16a-17.JPG
Spielplatz_Evendorf_Spende_as_16a-17 Kopie.jpg
v. li. : Stephan Cohrs, Christian Sauer, Matthias Sekerdick, Bürgermeister Marko Schreiber
Spielplatz_Evendorf_Turm_as_16a-17.JPG
Spielplatz_Evendorf_Turm_Bruecke_as_16a-17.JPG
v. li.: Ida und Helena