Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fröhliches Sommerfest am Kiekeberg

Feierten mit mehr als 1.000 Gästen (v.li.): die kaufmännische Geschäftsführerin Carina Meyer, Museumsdirektor Prof. Dr. Rolf Wiese, die Stiftungsratsvorsitzende Heike Meyer und Fördervereinsvorsitzender Heiner Schönecke (Foto: FLMK)

Zahlreiche Fördervereinsmitglieder des Freilichtmuseums feiern in Ehestorf


ab. Ehestorf. ab. Ehestorf. Mehr als 1.100 Mitglieder des Fördervereins des Freilichtmuseus am Kiekeberg feierten kürzlich das jährliche Vereinsfest auf dem Museumsgelände. In diesem Jahr lautete das Motto: „Riechen, Hören, Schmecken“.
In seiner Eröffnungsrede sprach der Vereinsvorsitzende Heiner Schönecke stolz das Mitgliedervolumen an: 11.800 Mitglieder seien derzeit im Verein. Sie bildeten das Gerüst des Museums, auf das nicht verzichtet werden könne. Museumsdirektor Prof. Dr. Rolf Wiese verwies auf das zukünftige Großprojekt „Königsberger Straße“, bei dem eine für die Nachkriegszeit typische Straßenzeile gebaut werden soll. „Auch für dieses Projekt wird die ideelle und finanzielle Hilfe und Unterstützung des Fördervereins wieder dringend benötigt werde“, so Wiese. Ebenfalls anwesend waren die kaufmännische Geschäftsführerin des Museums, Carina Meyer, sowie die Stiftungsratsvorsitzende Heike Meyer.