Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Herzklopfen für die Kultur

Die Vertreter der Gewinnervereine im Agrarium im Freilichtmuseum am Kiekeberg
mi. Rosengarten. Unter dem Motto „Herzklopfen“ startete jetzt im Freilichtmuseum am Kiekeberg der Kultursommer. Rund 90 Gäste waren zur offiziellen Eröffnung ins Agrarium am Kiekeberg gekommen.
Im Rahmen des Kultursommers werden neun Kulturinstitutionen mit insgesamt zehn Veranstaltungen finanziell von Landkreis und Sparkasse unterstützt. Die Gesamt-Fördersumme beträgt 9.200 Euro.
Die Gewinner wählte eine Jury, bestehend aus Vertretern der Sparkasse Harburg Buxtehude des Landkreises Harburgs, des Freilichtmuseums am Kiekeberg und des Projekts Kulturlandkreis Harburg, aus.
„Unser Kultursommer hat sich in den vergangenen Jahren zum Kulturereignis in der Region entwickelt“, freute sich Landrat Joachim Bordt, Schirmherr der Kultursommers.
Die Preisträger sind:
För Platt, Sängerbund „Heideblume“, KunstWerk Stelle, DRK Kita Ashausen und Martin Woodford School of Music, Musikschule Winsen, Bibliotheken des Landkreises, Geschichts- und Museumsverein Buchholz und Umgebung, Garlstorfer Kunstfest, Mühlenmuseum Moisburg, Jesteburger Podium.
Das Programmheft zum Kultursommer 2014 mit dem Thema „Herzklopfen“ steht ab März unter der Internetadresse Kultursommer zur Verfügung und kann angefordert werden unter Tel. 040- 7901 76-71 oder fluechter@kiekeberg-museum.de