Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

In den Fußstapfen des Vaters

Freuen sich auf das Königsjahr: Hendrik Schlüter und seine Freundin Sabrina Nenninger
thl. Klecken. Hendrik Schlüter ist der neue König des Schützenvereins Klecken. Der 22-jährige Anlagenmechaniker ist die jüngste Majestät in der Vereinsgeschichte.
Das Schützenwesen wurde dem neuen König schon in die Wiege gelegt. Denn die ganze Familie ist im Verein aktiv. Seit dem Jahr 2000 ist Hendrik selbst Mitglied bei den Schützen und tritt nun als Majestät in die Fußstapfen seines Vaters Manfred, der den Titel im Jahr 2005 inne hatte.
"Ich habe es darauf angelegt, König zu werden", erzählt Hendrik Schlüter. Aber der hölzerne Vogel erwies sich in diesem Jahr als besonders zäh. Über drei Stunden schossen er und sein Mitstreiter Benjamin Koch auf den Rumpf, bevor er fiel. Zu den ersten Gratulanten der neuen Majestät zählten Lebensgefährtin Sabrina Nenninger (23) und die Adjutanten Christoph Schlüter, Fabian Meier und Jens Grützmacher.
Jetzt will König Hendrik sein Regentenjahr genießen, auch wenn seine Hobbys Bootfahren und die Motorrad-Union jetzt etwas kürzer kommen.