Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

In Klecken nichts Neues

Ein Kasten erinnert an den Fahrkartenautomaten
as. Klecken. Der Metronom sorgt in Klecken weiterhin für den Frühsport der Fahrgäste.
Der Fahrkartenautomat am Gleis Richtung Hamburg befindet sich seit fünf Monaten in der Reparatur, und um zum Automaten auf das andere Gleis zu gelangen, bleibt den Fahrgästen nur das Treppensteigen. Kunden, die den Bahnhof von der Seite des P+R Parkplatzes betreten (Gleis Richtung Bremen), werden nicht darauf hingewiesen, schon hier den Fahrkartenautomaten zu benutzen, sondern müssen dann wieder zum Automaten zurücklaufen. Schwierig für Passagiere, die eine Gehhilfe benötigen, denn es gibt keinen Fahrstuhl.
Es besteht die Möglichkeit, bei Fahrtantritt einen Fahrschein im Zug beim Fahrgastbegleiter zu erstehen. Darauf hingewiesen wird am Bahnhof aber ebenfalls nicht. Auch über den Reparaturstand des Automaten wird spärlich informiert. Trotz mehrfacher Anfrage des WOCHENBLATT war seitens der Metronom Eisenbahngesellschaft keine Stellungnahme erhältlich.