Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kleine Forscher in der Kita-Nenndorf

An verschiedenen Forschungsstationen zum Beispiel zum elektrischem Strom zeigten die Kinder der DRK-Kindertagesstätte Nenndorf interessante Experimente (Foto: oh)
mi. Nenndorf. Die DRK-Kita Nenndorf erhielt jetzt als erste Kita im Landkreis Harburg die Auszeichnung „Haus der kleinen Forscher“. Das Zertifikat, wird von der gleichnamigen Stiftung vergeben, zu der die Siemens Stiftung, die Dietmar Hopp Stiftung, die Helmholtz-Gemeinschaft sowie die Deutsche Telekom und die „Autostadt Wolfsburg“ gehören. Die Stiftung zertifiziert Kindergärten, die das Interesse am Umgang mit Naturwissenschaft und Technik fördern.
„Warum schäumt Zahnpasta, wieso kommt Musik aus dem Radio? Kinder sind sehr wissbegierig, diese Neugier, lässt sich pädagogisch nutzen“, erklärt Kita-Leiterin Angela Großmann-Feil. Sie hatte die Zertifizierung angeregt.
Gefeiert wurde die Auszeichnung mit einem „Forscherfest“, bei dem Kinder und Erzieher an Forscherstationen zahlreiche Experimente zeigten.