Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kultursommer 2015 verabschiedet

Verbschiedeten den Kultursommer (v. li.): Prof. Dr. Rolf Wiese (Freilichtmuseum Kiekeberg), Martina Oertzen (Ortsbürgermeisterin Seevetal), Annika Flüchter (Kulturlandkreis Harburg), Landrat Rainer Rempe, Emily Weede (Wassermühle Karoxbostel) und Andreas Sommer (Sparkasse Harburg-Buxtehude) (Foto: FLMK)

Programm für 2016 in Planung / Das Motto lautet nächstes Jahr „Grenzenlos“

as. Ehestorf.Die Veranstaltungsreihe „Kultursommer“, die in diesem Jahr zum fünften Mal stattfand, wurde in der Wassermühle Karoxbostel von Kulturschaffenden sowie Vertretern der Politik und der Sparkasse Harburg-Buxtehude verabschiedet.
In diesem Jahr stand der Kultursommer unter dem Motto „Miteinander“. Die Bandbreite der Veranstaltungen zeigte sich auch an dem von der Sparkasse Harburg-Buxtehude gestifteten Kultursommerpreis, der an Veranstaltungen des Kultursommers geht, die sich besonders mit dem Jahresmotto auseinandergesetzt haben. Das Preisgeld unterstützt die Gewinner bei der Umsetzung ihrer kreativen Ideen. Zu den elf Preisträgern 2015 gehörten unter anderem das Jesteburger „Fest der Kulturen“, die Lesenacht „Miteinander leben - Zusammen leben“ der Bücherei Tostedt und das Projekt „Mit einmalig vielen anderen Menschen tanzen“ des Volkstanzkreises Winsen.
Der nächste Kultursommer wird unter dem Motto „Grenzenlos“ von Freitag, 1. April, bis Freitag, 30. September, stattfinden. Für den Kultursommerpreis 2016 können Veranstaltungen bis Dienstag, 1. Dezember, vorgeschlagen werden. • Infos zur Anmeldung von Veranstaltungen und zum Kultursommerpreis unter www.kulturlandkreis-harburg.de/kultursommer/grenzenlos-2016/.