Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Müll am Sportplatz in Vahrendorf entsorgt

Einfach abgeladen und abgehauen: Jetzt muss der TV Vahrendorf die Entsorgung bezahlen (Foto: oh)
mi. Vahrendorf. Dummheit, Geiz oder Ignoranz? Unbekannte haben in Rosengarten-Vahrendorf direkt am Sportplatz den Schutt einer Haussanierung entsorgt. Darunter zehn ausgebaute Fenster samt Rahmen und Scheiben sowie eine Terrassentür und mehrere blaue Plastiksäcke mit weiterem Abfall. Passiert ist der Müllfrevel vermutlich am vergangenen Wochenende in der Zeit zwischen Samstag, 17 Uhr, und Sonntag, 9 Uhr.
Einige der Scheiben sind geborsten, es besteht Verletzungsgefahr. Besonders auffällig ist eine kleine Malerei, die auf einem der entsorgten Fenster angebracht ist (siehe Foto). Für die Entsorgung des illegalen Mülls muss jetzt der Sportverein TV Vahrendorf aufkommen. Vereinsvorsitzender Axel Krones rechnet mit Kosten bis zu 1.500 Euro. Der Sportverein bittet daher die Öffentlichkeit um Hilfe: Wer hat in dem besagten Zeitraum etwas gesehen, wem kommen die ausgebauten Scheiben bekannt vor, oder wer kennt eine Baustelle, auf der am Wochenende zehn neue weiße Fenster eingebaut wurden? Hinweise bitte an den Vereinsvorsitzenden Axel Krones (Tel. 0173-6093270).