Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neuer Roman von Sabine Richling: "Im Jenseits schmeckt die Liebe süßer"

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Dieser Frage geht die Autorin Sabine Richling in ihrem neuen Roman „Im Jenseits schmeckt die Liebe süßer“ nach (Foto: Natti85/Shotshop.com)
as. Eckel. Gibt es ein Leben nach dem Tod? Dieser Frage geht die Autorin Sabine Richling in ihrem neuen Roman „Im Jenseits schmeckt die Liebe süßer“ nach, das ab sofort im Handel erhältlich ist. Nach dem Tod ihrer Eltern hat die Schriftstellerin aus Eckel sich intensiv mit dem Jenseits auseinandergesetzt - und selbst unerklärbare Phänomene erlebt. Sie ist sich sicher „Wir leben weiter“. In ihrem neuen Liebesroman verarbeitet die Autorin ihre Erfahrungen und erzählt eine spannende und romantische Geschichte, die sich um ein junges Mädchen mit übersinnlichen Fähigkeiten dreht.
Die siebzehnjährige Lina hat eine besondere Gabe: sie kann mit Verstorbenen sprechen. Dabei will sie nur ein normales Leben führen und den attraktiven Florian näher kennenlernen. Sie kann es kaum glauben, als er sie in der Schule anspricht. Sein Charme ist verboten sexy - und auch er besitzt eine geheime Begabung. Bald erhält Lina ein rätselhaftes Zeichen aus dem Jenseits. Muss sie etwa sterben?
• ISBN-13: 978-3-7448-5015-5
256 Seiten, Taschenbuch: 9,99 Euro, E-Book: 5,99 Euro