Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neues Fahrzeug im Einsatz

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Leversen-Sieversen / 44 Einsätze in 2015

as. Leversen. Der neue, bei der Feuerwehr Leversen-Sieversen stationierte Einsatzwagen hat sich bewährt, lautete jüngst das Resümee des Ortsbrandmeisters Karsten Westphal anlässlich der Hauptversammlung der Feuerwehr Leversen-Sieversen. Unter anderem wurde das Fahrzeug beim Brand der Sozialunterkunft in Klecken im Jahr 2015 eingesetzt (das WOCHENBLATT berichtete). Insgesamt rückte die Wehr im vergangenen Jahr zu 44 Einsätzen aus, die sich in 27 Hilfeleistungs- und 16 Brandeinsätze sowie einen Fehlalarm aufteilen. Neben dem Feuer in Klecken war laut Westphal der Silobrand in Nenndorf der größte Brand des vergangenen Jahres, zu dem die Wehr gerufen wurde. Mit 79 Übungen hielten sich die 47 Aktiven fit für den Ernstfall. Elf Feuerwehrleute bildeten sich zudem bei weiterführenden Lehrgängen fort.
Befördert wurden Karsten Westphal zum Löschmeister, Michael Sievers und Fabian Wilkens zu Hauptfeuerwehrmännern sowie Jens Peter Hennings zum Ersten Hauptfeuerwehrmann. Andreas Brothe, Torben Jendretzki und Aaron Oltmanns wurden zu Oberfeuerwehrmännern befördert. Zum Feuerwehrmann bzw. -frau ernannt wurden Toni Fritsche, Finn Pätzmann und Heike Grundei. Für seine 25-jährige Mitgliedschaft wurde Christian Greve geehrt.



Foto: Rosengartens Gemeindebrandmeister Stephan Wilhelmi (re.) ehrte und beförderte viele Feuerwehrleute in Leversen/Sieversen. (Foto: Andrea Meier, Gemeinde Rosengarten)