Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ovelgönne feiert 450. "Geburtstag"

Organisieren die 450-Jahrfeier: (v. li.) Rolf Marquardt, Jens Adler und Axel Wiesenberg
mi. Ovelgönne. Dem Buxtehuder Ortsteil Overlgönne steht eine große Feier ins Haus: Am Samstag und Sonntag, 3. und 4. September, feiert die Ortschaft ihr 450-jähriges Bestehen. Dazu haben der Heimatverein und Ortsvorsteher Rolf Marquardt ein umfangreiches Festprogramm auf die Beine gestellt.
„Die Vierhundertjahrfeier wurde verschlafen, wir sorgen dafür, dass sich so etwas nicht wiederholt“, sagt Ortsvorsteher Rolf Marquardt. Besonders freue ihn, dass das Jubiläum auf dem frisch angelegten Dorfplatz stattfinden kann.
Hintergrund : Der Dorfplatz war erst vor Kurzem aus einem verwilderten Park entwickelt worden.
1566: In diesem Jahr wurde in einer Aufstellung der Kirche über Abgabenleistungen der örtlichen Bauern das Dorf Ovelgönne das erste Mal urkundlich erwähnt. Wann es wirklich gegründet wurde, lässt sich laut Marquardt nach derzeitigem Quellenstand nicht eindeutig sagen. „Belegt ist aber das Datum 1566, deswegen feiern wir in diesem Jahr 450 Jahre Ovelgönne“, sagt Rolf Marquardt.
Zum Jubiläum wird der Heimatverein einen großen Findling mit dem Gründungsjahr aufstellen. Außerdem plant der Heimatverein gemeinsam mit anderen örtlichen Vereinen ein großes Jubiläumsfest. Auf dem Programm stehen Festessen, Festreden und Musikdarbietungen. Für Kinder wird es ein Karussell und eine Hüpfburg geben. Für alle Gäste gibt es außerdem Leckeres vom Grill und Getränke zu angemessenen Preisen. Am Sonntag bietet die Feuerwehr spannende Vorführungen und der örtliche Schützenverein lädt zum Luftgewehrschießen ein. Weitere Infos unter www.450jahrfeier.de
• Anmeldung für das Festessen bei Diana Sturm Tel. 04161-722446, E-Mail: sturm2001@kabelmail.de oder Rolf Marquardt, Tel. 04161-86460, E-Mail marquardt-r@t-online.de