Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rewe-Betreiber in Klecken spendet Erlöse an Feuerwehr

Rewe-Betreiber Kristof Burmeister (hinten, 4. v. li.) spendete für die Jugendfeuerwehr und übergab den Betrag an die Ortsbrandmeister Dirk Behmer (3.v.re.) und Michael Küsters (li.)

Ortsbrandmeister aus Klecken und Eckel nahmen Erlös dankend entgegen


ab. Klecken. Erlöse aus zwei Aktionen übergab Rewe-Betreiber Kristof Burmeister jetzt an die Jugendfeuerwehren in Klecken und Eckel. Insgesamt 1.200 Euro waren zusammengekommen. Dabei handelte es sich einmal um von Rewe-Kunden gespendete Lehrgutbons aus dem vergangenen Jahr, die eine Summe von 600 Euro ergaben, sowie die Einnahmen eines Rewe-Schlemmerabends.

Die Sparkasse Harburg-Buxtehude war ebenfalls beteiligt: Sie rundete den Erlös so auf, dass jede Jugendfeuerwehr einen Spendenbetrag von 600 Euro erhielt. Die Beträge nahmen die beiden Ortsbrandmeister Dirk Behmer und Michael Küsters im Beisein von Mitgliedern des Fördervereins und der Jugendfeuerwehren entgegen.

„Es ist schon etwas Einmaliges, dass eine solche Summe von einem Rewe-Betreiber an die Jugendfeuerwehr gespendet wird“, bedankte sich Behmer. Wofür der Betrag eingesetzt wird, konnte er noch nicht genau sagen. „Möglicherweise für das Sommerzeltlager in Schweden“, so Behmer.