Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Trotz neuer P&R-Anlage immer noch Falschparker in Klecken

Auch in den Ferien wird die neue P&R-Anlage in Klecken gut genutzt
Viele Plätze sind jedoch noch frei
as. Klecken.
Knapp zwei Monate ist es her, dass P&R-Anlage am Bahnhof in Klecken freigegeben wurde (das WOCHENBLATT berichtete). „Die Anlage wird gut angenommen“, freut sich Ortsbürgermeisterin Anke Grabe. Auch in den Ferien haben täglich rund 30 Pendler den neuen Parkplatz genutzt. Dennoch bleiben noch viele Plätze frei. „Leider gibt es immer noch Fahrer, die weiterhin lieber im Parkverbot stehen oder auf dem Grünstreifen parken“, sagt Grabe. Derzeit sind etwa 120 der geplanten 146 Parkplätze nutzbar. Die restlichen Parkplätze und ein direkter Zugang zum Bahnsteig in Fahrtrichtung Hamburg sollen zum Jahresanfang 2018 fertig gestellt werden. „Der P&R-Parkplatz ist da, dort sind auch noch ausreichend Plätze frei. Niemand muss im Parkverbot parken!“ appelliert die Ortsbürgermeisterin an die Pendler.