Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tschüs "Herzklopfen" - Hallo "Miteinander"

Werben für den Kultursommer: (v. li.) Andreas Sommer (Sparkasse), Landrat Rainer Rempe, Annika Flüchter und Marc von Itter (beide Freilichtmuseum am Kiekeberg) (Foto: oh)
mi. Winsen. Die Abschlussveranstaltung des diesjährigen Kultursommers zum Thema "Herzklopfen" fand jetzt in der Musikschule in Winsen statt. Rund 40 Gäste, darunter Vertreter des Landkreises und der Sparkasse Harburg-Buxtehude, blickten auf fast 100 kulturelle Veranstaltungen zurück. Gleichzeitig wurde der Kultursommer 2015 geplant. Das Motto für 2015 lautet „Miteinander“.
In seinen Grußworten bedankte sich Landrat Rainer Rempe bei allen, die zum Gelingen des Kultursommers beigetragen haben. Andreas Sommer, Vorstandsmitglied der Sparkasse Harburg-Buxtehude, warb für den Kultursommerpreis, der auch im kommenden Jahr wieder ausgelobt werde. Ziel des Preises sei es, das Kulturangebot zu fördern und damit auch die Attraktivität des Landkreises als Wohnort zu erhöhen, so Andreas Sommer.
• Anmeldung für das Programmheft u unter www.kultursommer.kulturlandkreis-harburg.de. Bewerbungen für den Kultursommerpreis sind noch bis Montag, 1. Dezember, möglich. Weitere Infos bei Annika Flüchter unter Tel. 040-790176-71 oder per E-Mail unter fluechter@kiekeberg-museum.de.