Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Volksbank Lüneburger Heide unterstützt Vereine mit Reinerträgen aus dem „VR-Gewinnsparen“

Die Vertreter von 27 Vereinen aus der Region Buchholz nahmen die Spenden entgegen. Mit ihnen freuen sich der Buchholzer Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse (li.), Filialbereichsleiterin für Buchholz Dorit Heins (3. v. li.) und Volksbank-Regionaldirektor Frank Krause (vorne Mitte, ohne Scheck) (Foto: Volksbank Lüneburger Heide)
(as). Das Stadtorchester Buchholz, die Freiwillige Feuerwehr Brackel, der Imkerverein am Kiekeberg, die Jugendfeuerwehr Ashausen und zahlreiche weitere Vereine aus den Regionen Buchholz, Hanstedt-Salzhausen, Rosengarten-Neu Wulmstorf und Winsen hatten Grund zur Freude: sie werden von der Volksbank Lüneburger Heide mit den Reinerträgen aus der Lotterie „VR-Gewinnsparen“ unterstützt.
Aus jedem Gewinnsparlos, das die Volksbankkunden unterhalten, fließt ein sogenannter Reinertrag an die Volksbank zurück. Diese Reinerträge werden dann zweckgebunden an gemeinnützige Vereine im Geschäftsgebiet der Bank ausgeschüttet.
In Buchholz haben rund 27 Vereine vom Gewinnsparen profitiert, hier wurden rund 24.000 Euro an Organisationen aus der Region Buchholz ausgeschüttet. In der Region Hanstedt-Salzhausen haben 19 Vereine insgesamt 16.800 Euro erhalten. Über insgesamt 23.000 Euro freuten sich 21 Vereine aus dem Bereich Rosengarten Neu-Wulmstorf. In Winsen wurden 19 Vereine mit insgesamt 16.070 Euro von der Volksbank unterstützt.
In ihrem gesamten Geschäftsgebiet hat die Volksbank 209 Projekte mit einem Betrag von insgesamt rund 250.000 Euro gefördert. Über 100.000 Lose werden bei der VR-Gewinnspargemeinschaft unterhalten.