Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Weiter geht es mit Peter Relotius

Treue Mitglieder (v. li.): Inge Diekmann, Gunda Kirstein, Marianne Pahl und Helga Richter (Foto: TV Westerhof)

Turnerschaft Westerhof ehrt verdiente Mitglieder

mum. Westerhof. Peter Relotius bleibt Vorsitzender der Turnerschaft Westerhof. Das entschieden die Mitglieder jetzt während ihrer Jahreshauptversammlung. Ihm zur Seite steht Karen Proh als Stellvertreterin.
Derzeit zählt der Verein 613 Mitglieder und das Angebot kann sich wirklich sehen lassen. Unter anderem bietet die Turnerschaft Badminton, Judo, Kinderturnen, Parkour, Inliner,
Rückengymnastik, Volleyball, Fitness für Damen, Freizeitfußball und Yoga an. Außerdem freut sich Relotius, dass nach einer längeren Pause wieder Ballett angeboten wird. Darüber kann beim Verein das Sportabzeichens gemacht werden.
Im Zuge der Versammlung wurden zahlreiche verdiente Mitglieder geehrt. Seit 25 Jahren halten Gunda Kirstein und Marianne Pahl dem Verein die Treue. Sogar schon seit 40 Jahren sind Inge Diekmann und Helga Richter dabei.
In seinem Bericht ging Relotius auch auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres ein. Auf Wunsch der Mitglieder wird es auch in diesem Jahr wieder einen Wandertag, einen Laternenumzug und das Sportabzeichenfest geben. Zum Stand der Sportplatzsanierung sagte der Vorsitzende: "Ich hoffe, dass wir den Platz mit dem Sportabzeichenfest im September einweihen können." Wie berichtet, kostet die Sanierung des Sportplatzes etwa 330.000 Euro. Davon trägt allein der Verein 70.000 Euro. Gemeinde und Sportbund übernehmen den Rest. Im zweiten Schritt sollen dann Clubhaus und Tribüne erneuert werden. "Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass die Anlage mit einem Fußballspiel und einem Sponsorenlauf eröffnet wird", so der Vorsitzende.
• Mehr Informationen über anstehende Veranstaltungen finden Interessenten unter www.Turnerschaft-Westerhof.de.