Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Regierung will Breitbandausbau vorantreiben -Chance auch für die Region?

(mi). Auch im Landkreis Harburg gibt es bei der Versorgung mit Breitband-Internet immer noch einige weiße Flecken auf der Landkarte - sehr zum Ärger von Bürgern und zum Nachteil vieler dort ansässiger Unternehmen.
Dass ein schnelles Internet ein wichtiger Standortfaktor im Wettbewerb ist, stellte jetzt Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) in einer Pressemitteilung heraus. Zu den Aufgabenschwerpunkten seines Hauses für 2015 gehöre demnach, den Breitbandausbau möglichst schnell voranzutreiben.
Olaf Lies: „Auch 2015 werden wir unsere Vorhaben des Breitbandausbaus auch im ländlichen Raum konsequent fortsetzen.“ Schon 2015 würden demnach die ersten niedersächsischen Landkreise mit einer Förderung ihrer „Breitbandprojekte“ rechnen können. Gute Voraussetzungen also, um auch im Landkreis Harburg endlich ein flächendeckendes Breitbandnetz zu etablieren.