Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Richtiges Lüften lehren - Zimmerwetter-Projekt sucht Helfer

Auch eine Nebelmaschine kommt bei den Zimmerwetterprofis zum Einsatz
(mi). Mit Schülern experimentieren und ihnen so das richtige Lüften und energieeffizientes, gesundes Wohnen näherbringen, dafür steht das Projekt „Zimmerwetter“ des Regionalverbands Umweltberatung Nord. Jetzt sucht der Verband für sein Projekt ehrenamtliche Helfer.
In einer Zimmerwetter-Unterrichtseinheit erkunden ehrenamtliche Zimmerwetter-Profis mit Schulkindern der fünften und sechsten Jahrgangsstufe das Zimmerwetter (Raumklima). Mit Messungen, Experimenten und Theaternebel finden die Kinder dabei selbst heraus, wie sie bedarfsgerecht lüften und heizen können. Für die kommende „Zimmerwetter-Saison“ sucht das Projektteam ehrenamtliche Ingenieure, Naturwissenschaftler, Techniker, Studierende, Senioren und Interessierte, die Lust haben, ihren Spaß an Naturwissenschaften und Technik an junge Menschen weiterzugeben.
In einer zweitägigen Schulung erhalten angehende Zimmerwetter-Profis das fachliche und methodische Rüstzeug für den Einsatz in Schulen. Die nächste Schulung findet am Mittwoch, 16. November, und am Mittwoch, 23. November, jeweils von 14 bis 18 Uhr in Hamburg statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Bewerbung unter
http://www.zimmerwetter.de/index.php/freiwillige.html