Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

SPD Rosengarten ist "gut gerüstet"

ab. Rosengarten. Die SPD Rosengarten hat jetzt anlässlich der Kommunalwahl am 11. September ihre Kandidatinnen und Kandidaten nominiert. Die Nominierten setzten sich aus einer gelungenen Mischung erfahrener und neu hinzugekommener Politiker im Alter von 23 bis 73 Jahren zusammen, gab kürzlich der SPD-Vorsitzende Dr. Hans-Joachim Jungblut bekannt. Angeführt wird die SPD-Liste von dem bisherigen Fraktionsvorsitzenden Klaus-Wilfried Kienert. Auf den aussichtsreichsten Plätzen befinden sich Männer und Frauen zu gleichen Teilen. Auch handele es sich bei den Kandidatinnen und Kandidaten um einen repräsentativen Durchschnitt aller sozialen Gruppen der Gemeinde.

Auf der Liste stehen Regina Lutz, Hans-Hermann Böttcher, Marlies Bednarek, Klaus Meyer-Greve, Gunda Kirstein, Gert Versemann, Christiane Albowski, Timo Rohde, Eva Gayko, Hans-Joachim Jungblut, Klaus Albowski, Stephan Grenz, Mathias Kühn, Heino Peters, Craig Haines, Britta Weimann-Lorenzen, Manfred Silkinn, Dr. Ing. Karl Stercken, Jens Michael Willmann, Michael Schulz-Robinson, Thomas Hahne, Michael Korpys, Svenja Böttcher, Jörn Wendt, Gabriele Hagemann, Ole Swars, Susanne Jungblut und Dr. Oliver Kropla. Auch für die Ortsratswahlen sei es gelungen, mehr als 50 Kandidaten zu nominieren. Die SPD Rosengarten sei für die Kommunalwahl gut gerüstet, so der Vorsitzende.