Anke Settekorn

1 Bild

Neubau für die Feuerwehr Tötensen

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 15.08.2017

Rosengarten: Rathaus Nenndorf | Überarbeiteter Entwurf wird vorgestellt as. Nenndorf. Einen überarbeiteten Entwurf ihres neuen Feuerwehrgerätehauses präsentiert die Feuerwehr Tötensen dem Feuerschutzausschuss der Gemeinde Rosengarten am Donnerstag, 17. August, um 19 Uhr im Rathaus (Bremer Str. 42) in Nenndorf. Das derzeitige Feuerwehrgerätehaus am Woxdorfer Weg entspricht nicht mehr den geltenden Normen und ist zu klein geworden. Im Mai hatten die...

2 Bilder

Kreisel-Chaos in Nenndorf

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 15.08.2017

Regelmäßige Verkehrsstaus vor der Müllumschlaganlage / Landkreis kündigt Lösung an as. Nenndorf. Wer samstagvormittags aus Richtung Dibbersen nach Nenndorf fährt, steht oft im Stau. Der Großteil der Autofahrer hat dabei nur ein Ziel: Die Müllumschlaganlage des Landkreises Harburg. Der umgangssprachlich als „Grünschnitt-Strich“ bezeichnete Stau sorgt immer wieder für Ärger. „Fast jedes Mal, wenn ich über Nenndorf fahre, ist...

5 Bilder

Gute Zeiten für Schleimer: Schnecken-Schwemme dank Regenwetter

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 11.08.2017

(as). Regen, Regen, Regen - der Sommer war schon mal besser. Neben fehlender Sommerbräune auf der Haut hat der verregnete Sommer eine weitere Nebenwirkung: viele Schnecken. Ob auf dem gepflasterten Fußweg, im Gras, oder, bei Gärtnern besonders verhasst, im gehegten und gepflegten Gemüse- oder Blumenbeet - überall tummeln sich derzeit die schleimigen Gesellen, die sich in feuchter Umgebung besonders wohl fühlen. „Häufig...

1 Bild

Von Miró bis Buchstabennudel: Kunstprojekt in der Grundschule Nenndorf

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 08.08.2017

as. Nenndorf. Höhlenmalerei, Lichtskultpuren oder Einlinien-Tiere aus Draht: Susanne Bartz hat viele Ideen, wenn es darum geht, den Grundschülern in Nenndorf Kunst näher zu bringen. Seit etwa einem Jahr bietet sie ehrenamtlich für zwölf Schüler der dritten und vierten Klasse die Kunst-AG an. In diesem Schuljahr wird das Kunstprojekt von der Stiftung Ravensburger Verlag gefördert, damit ist die Grundschule Nenndorf eine von 16...

1 Bild

40 Jahre FC Union Eckel - Weltmeister Horst Eckel gratuliert

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 08.08.2017

as. Eckel. Sogar ein ehemaliger Weltmeister gratulierte: Union Eckel feierte am Sonntag das 40-jährige Vereinsbestehen mit einem Frühschoppen. Viele Ehemalige aus der Gründungsphase des Vereins (Foto) waren gekommen, klönten und schwelgten bis in den Abend hinein in gemeinsamen Erinnerungen. Zu den Gästen gehörten u.a. Gemeindebürgermeister Dirk Seidler, sein Vorgänger Dietmar Stadie und der Eckeler Ortsbürgermeister...

2 Bilder

So gut schmeckt gesundes Frühstück! Brotdosenaktion der GiRoWi-Stiftung

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 08.08.2017

(as). Mmh, das schmeckt! Merili beißt noch einmal herzhaft in ihr Wustbrot. Ihre Sitznachbarin Amelie schnappt sich lieber eine Möhre. Vor sich auf dem Tisch haben die Erstklässlerinnen ihre neuen Brotdosen stehen. Giesela und Rolf Wiese von der GeRoWi-Stiftung sind in der Grundschule Nenndorf zu Besuch und haben den Erstklässlern im Rahmen der diesjährigen Brotdosenaktion eine leckere Pausenmahlzeit mitgebracht. „Wir...

1 Bild

Aufschlag und Return: Tenniscamp in Emsen

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 04.08.2017

as. Emsen. Freude am Spiel und Stolz über gelungene Ballwechsel erfuhren jetzt die Teilnehmer des diesjährigen Jugendcamps des Tennisclubs Emsen. Die neun Jugendlichen wurden von Trainingsleiterin Katharina Mittag und ihren Helfern Friedhelm Gress, Werner Petrasch und Klaus Damian in der Kunst von Aufschlag und Return unterrichtet. Trainiert wurden Spielerfahrung, Schlagsicherheit und Kondition. Am Ende gab es Urkunden und...

8 Bilder

Eine Stadt wird zum Gesamtkunstwerk: Documenta in Kassel

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 04.08.2017

Das hessische Kassel ist derzeit ein Hotspot der Kunstszene: Auf der „documenta 14“, einer der weltweit bedeutendsten Reihe von Ausstellungen für zeitgenössische Kunst, präsentieren noch bis zum 17. September über 160 Künstler an mehr als 30 Standorten moderne Kunst. Das Pro­blem: Ist man nur für einige Tage zu Besuch, kann man nicht alles sehen. Einige Installationen sind frei zugänglich, der Großteil ist aber in Gebäuden...

1 Bild

Achtung, giftig: Gesundheitsministerium warnt vor Knollenblätterpilz

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 04.08.2017

(as). Vor dem Verzehr des Knollenblätterpilzes warnt jetzt das Niedersächsische Gesundheitsministerium. Aktuell ist es zu mehreren Fällen von lebensbedrohlicher Knollenpilzvergiftung gekommen. Der Knollenblätterpilz hat große Ähnlichkeit mit essbaren Arten wie z.B. dem Wiesenchampignon, ist aber einer der giftigsten Pilze in Deutschland. Erste Symptome sind nach etwa acht bis zwölf Stunden u.a. starkes Erbrechen, krampfartige...

1 Bild

Langstrecken-Radler Felix Becker (88) vermisst seinen Rucksack

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 04.08.2017

as. Buchholz. Rucksack stehen gelassen: Felix Becker (88) ist mit dem Fahrrad unterwegs von Bonn nach Rügen. In Buchholz ist ihm am Mittwochnachmittag zwischen 16 und 17 Uhr sein Rucksack abhanden gekommen. Als er seine Regenkleidung auszog, ließ er den Rucksack an der Kreuzung Hamburger Straße/Bendestorfer Straße an der Ampel stehen. „Ich bin sofort zurückgefahren, als ich es bemerkt habe, aber da war der Rucksack schon...

10 Bilder

Das war der Sommer seines Lebens: Matthias Henseler ist von Mexiko nach Kanada gewandert

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 04.08.2017

as. Buchholz. 143 Tage, 4.268 Kilometer und drei Paar durchgelaufene Schuhe: Matthias Henseler lief im vergangenen Jahr entlang des „Pacific Crest Trail“ von der mexikanischen bis zur kanadischen Grenze quer durch die USA. „Das war der aufregendste Sommer meines Lebens“, ist der 21-jährige Buchholzer überzeugt. Die Idee zu seiner Wanderung kam ihm während des Films „Into the Wild“ (Regie: Sean Penn, mit Christopher...

B3-Bauarbeiten früher beendet

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 04.08.2017

as. Welle. Die Sperrung der B3 zwischen Welle und Wintermoor wird früher aufgehoben als geplant, das teilte jetzt Dirk Möller von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr auf Nachfrage dem WOCHENBLATT mit. „Wir rechnen damit, dass die Bauarbeiten Ende nächster Woche beendet werden können“, sagt Dirk Möller. Das sind zwei Wochen früher als geplant. „Es stehen jetzt noch Arbeiten an den Randbereichen der...

1 Bild

„Ihr seid selbst schuld“: Offener Brief eines Anwohners "An der Schwellenfabrik"

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 01.08.2017

as. Buchholz. Der Zaun, der in Buchholz zwischen den Reihenhäusern an der Kolberger Straße und der Wohnanlage An der Schwellenfabrik gezogen wurde, wird von Anwohnern der Kolberger Straße (das WOCHENBLATT berichtete) heftig kritisiert. U.a. werde den Kindern eine Spielfläche geraubt, lautet die Kritik. Laut Stadtsprecher Heinrich Helms ist der Zaun aber notwendig geworden, weil auf Teilen der schmalen Grünfläche illegal Autos...

1 Bild

Arztbesuch bei den Wölfen: Nachwuchs im Wildpark geimpft und gechippt

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 01.08.2017

as. Vahrendorf. Der Arzt hat den Wolfsnachwuchs im Wildpark Schwarze Berge (Am Wildpark 1) in Vahrendorf besucht: die Grundimmunisierung der Welpen ab der achten Alterswoche stand an. „Frisch auf die Welt gekommen, ist das Immunsystem junger Vierbeiner, genau wie beim Menschen, noch im Aufbau“, erklärt Reviertierpfleger Sebastian Müller. Über die Muttermilch nehmen die Kleinen zwar Abwehrstoffe auf, doch gerade in den...

12 Bilder

Langeweile gibt's hier nicht: Ferienprogramm im Fösterhuus

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 01.08.2017

as. Klecken. Basteln, Stockbrot und Marshmellows über dem Feuer grillen oder im Klecker Wald nach einem Schatz suchen - das Ferienprogramm im Fösterhuus hat Kindern im Alter von vier bis zwölf Jahren wieder richtig viel Action geboten. Bis zu 70 Kinder wurden drei Wochen lang betreut. Bereits zum fünften Mal hatte der Verein Postkutsche Lüneburger Heide gemeinsam mit dem Heimatverein Eckel die Betreuung angeboten. „Mir...